Startseite  

21.08.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Überkochen war gestern

Spagettitöpfe mit Anti-Überkoch-System

Es könnte fast schon ein Naturgesetz sein: Egal, wie groß der Topf fürs Kochen von Spagetti & Co. ist, sind die Nudeln erst einmal im Wasser, kochen sie zuverlässig über – es sei denn, die Nudeln werden in einem Spagettitopf von Schulte-Ufer gekocht.

Lästiges Überkochen und aufwändiges Putzen von Herdplatten gehören damit endlich der Vergangenheit an. Denn ein Spagettitopf von Schulte-Ufer hat einen Einsatz mit eingebautem Anti-Überkoch-System: Durch eine ganz spezielle Anordnung und Ausformung des Lochbildes bricht der aufsteigende Schaum, so dass kein Wasser mehr auf die heiße Herdplatte sprudelt.

Doch warum kochen Nudeln eigentlich so zuverlässig über? Das liegt am Eiweiß bzw. der Stärke. Wasser erreicht seinen Siedepunkt bei 100° C und fängt an zu sprudeln: Es entstehen Gasblasen, die nach oben steigen und sofort wieder platzen, wenn das Wasser rein ist. Durch Eiweiß oder Stärke werden die Blasen aber stabilisiert, daher zerbersten sie mit Verzögerung und ihr Schaum vervielfacht das Volumen des Topfinhalts – und dieses höhere Volumen muss natürlich irgendwo hin….

Der Einsatz mit integriertem Anti-Überkoch-System verhindert nicht nur das Überkochen, die Nudeln können damit auch direkt aus dem Wasser herausgenommen werden. Das Abschütten entfällt und dabei aufsteigender heißer Wasserdampf kann so auch nicht mehr an den Armen schmerzen. Für unterschiedliche Ansprüche bietet Schulte-Ufer zwei Spagettitöpfe an, die sich beide durch weitere praktische Details auszeichnen.

Der Spagettitopf Profi-Line i wird – wie die komplette Kochgeschirr-Serie – wegen seiner schweren Qualität gerade von ambitionierten Hobbyköchen sehr geschätzt. Ausgestattet mit einem massiven Auflagedeckel und dem protherm® Allherd-Kupferboden, können die Nudeln darin auf jedem Herd gekocht werden, auf Glaskeramik-Kochfeldern ebenso wie auf Induktion. An den extragroßen, wärmeisolierenden Profi-Griffen kann der Topf einfach transportiert werden, und als Ganzmetalltopf ist er komplett spülmaschinenfest.

Kommt der Spagettitopf Profi-Line i mit teilmattiertem Rumpf daher, präsentiert sich der Spagettitopf Wega aus hochglanzpoliertem, rostfreiem Edelstahl mit hitzebeständigem, bruchsicherem Glasdeckel. Mit seinem energiesparenden ecotherm® Allherd-Aluminium-Kapselboden ist er für alle gängigen Herdarten geeignet, inklusive Induktion und Glaskeramik-Kochfelder. Im Gebrauch sind die wärmeisolierenden Edelstahlgriffe äußerst praktisch. Und nach dem Gebrauch ist der Topf leicht zu reinigen – ob mit der Hand oder in der Spülmaschine.

In Durchmesser und Fassungsvermögen sind die beiden Spagettitöpfe gleich: Mit einem Durchmesser von 20 cm und einem Inhalt vom ca. 5,0 Litern kann in beiden Töpfen die Spagettimenge für eine vierköpfige Familie zubereitet werden.

Beide Spagettitöpfe von Schulte-Ufer sind im Fachhandel sowie in den Fachabteilungen von  Kauf- und Möbelhäusern erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Spagettitopf Wega liegt bei  99,99 Euro, für den Spagettitopf Profi-Line i bei  159,00 Euro.

Fotos: Schulte-Ufer

 


Veröffentlicht am: 02.05.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

Männermode - mal schauen?

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit