Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Tag am Meer vor der Haustür

Das Lausitzer Seenland zwischen Berlin und Dresden lädt ein

Surfer sitzen bei Latte Macchiato in den Strandkörben oder genießen bei einem Cocktail an der Strandbar den Sonnenuntergang am See. Kinder planschen und Stand-Up-Paddler gleiten lautlos über die glitzernde Wasserfläche. Nichts erinnert mehr daran, dass hier einst gigantische Eimerkettenbagger dröhnend und quietschend in der staubigen Erde wühlten.

Über 200 Jahre hat die Braunkohleförderung die Lausitz geprägt. Wo sie vorbei ist, vollzieht sich eine wundersame Metamorphose. Aus Tagebauen werden neue Seen. Europas größte von Menschenhand geschaffene Wasserlandschaft entsteht: das Lausitzer Seenland. Zwölf Seen sind bereits vollendet, weitere sollen folgen. Hinzu kommen idyllische Wald- und Naturbadeseen. Es ist ein neues Urlaubsidyll vor der Haustür.

Wasserspaß für die ganze Familie

Kleckerburgen im Sand bauen, mit einem Eis in der Hand die Marina entlang schlendern oder vom Motorboot aus ins kühle Nass springen: Der Senftenberger See bringt maritimes Urlaubsgefühl in die Lausitz. 1967 begann mit der Flutung des Tagebaus Niemtsch genau hier der Strukturwandel in der Region. Mit 1300 Hektar gehört er heute zu den größten künstlich angelegten Seen in Deutschland. Die Strände, die sich auf einer Gesamtlänge von sieben Kilometern erstrecken, sind besonders beliebt bei Familien, weil hier nicht nur das Wasser lockt, sondern auch der feine Sand, Wasserrutschen und Spielplätze.

Seebrücke, Bootsliegeplätze, Geschäfte, Restaurants und Cafés: Wer über den neuen Senftenberger Stadthafen flaniert, fühlt sich wie am Meer. Nur die salzige Brise fehlt. Ein Erlebnis für die ganze Familie ist die Fahrt mit einem Motorboot oder Floß auf dem Senftenberger und auf dem durch den Koschener Kanal verbundenen Geierswalder See. Ein Führerschein ist dafür nicht nötig. Auch Kanus, Kajaks oder Tretboote stehen bereit. Bootsvermietungen gibt es an beiden Seen. Action und Tobespaß für Kinder und Jugendliche verspricht „Wake and Park“, Ostdeutschlands größter Aquapark am Halbendorfer See, der im Mai eröffnet hat. Es ist ein schwimmender, 1000 Quadratmeter großer Parcours aus Rutschen, Kletterwänden, Wassertrampolinen und einem riesigen Wasserhamsterrad.

Abenteuer auf dem Wasser


Für Segler und Surfer bestens geeignet sind der Senftenberger, Geierswalder und Bärwalder See. Kitesurfer finden sich bei Südost- oder Südwest-Wind an einem von drei Spots auf dem Bärwalder See inmitten des Biosphärenreservats Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft ein. Auch rasante Wasserski- und Wakeboard-Fahrten sind möglich: Am Halbendorfer See an einer Seil-Liftanlage mit verschiedenen Hindernissen und auf dem Geierswalder See hinter dem Motorboot.

Ein Traum für Motorsportfreunde ist der Partwitzer See. Hier öffnet von Mai bis September die Jetski-Base mit Verleih, Fahrerlager, Bar und einem der wenigen Jetski-Rennkurse in Deutschland. Besitzer eines Sportbootführerscheins dürfen hier 90-PS-Jetskis ausleihen und fahren. Alle anderen versuchen sich mit 60-PS-Maschinen auf dem Schnupper-Parcours.

Und natürlich hat längst auch der Trendsport Stand-Up-Paddling seinen langen Weg von Hawaii in das Lausitzer Seenland gefunden. Boards dafür können am Senftenberger, Geierswalder, Halbendorfer und am Gräbendorfer See gemietet werden. Auch dafür gibt es, wie für alle Wassersportarten, Anfängerkurse.

Unterkünfte direkt am See
- Leuchtturm am Geierswalder See
Der Clou: Übernachten im Turmzimmer mit 360-Grad-Blick
- Strandhotel Senftenberger See 
Mit eigenem Strand und Sauna am See
- Seehotel Großräschen am Großräschener See
- Hafencamp Senftenberger See
Baumhäuser, Hafenlodges, einfache Campinghütten mit Seeblick, Camping, ideal für Wassersportler, da das Hafencamp auch über eine Marina, Bootsliegeplätze und Bootsvermietung verfügt
- Campingplatz Sternencamp Bärwalder See
- Campingplatz am Halbendorfer See
- Hotel & Restaurant Karpfenschänke am Pinnower See
idyllisch gelegen und ruhig

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.
Galerie am Schloss
Steindamm 22
01968 Senftenberg
T: +49 3573 725300-0
E-Mail: info@lausitzerseenland.de
www.lausitzerseenland.de

Foto: Tourismusverband Lausitzer Seenland / Nada Quenzel

 


Veröffentlicht am: 09.05.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit