Startseite  

26.05.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wien: Neue Lokale, neue Konzepte

Was sich in der Restaurantszene tut

Das luxuriöse Hotel Sacher in der Wiener Innenstadt hat in den vergangenen Monaten einen seiner Gastronomiebereiche umgebaut. Das neue Sacher Eck gegenüber der Staatsoper wurde im typischen Stil des Hauses mit rotem Plüsch, Marmor und Kristallluster ausstaffiert.

Auf zwei Stockwerken bietet es neben der legendären Original Sacher-Torte auch kleine pikante Gerichte. Florian Günzel, zuvor Chef de Cuisine im „Das Loft“ des Sofitel Vienna Stephansdom, hat Mitte März sein eigenes Lokal eröffnet. Das [aend] im 6. Bezirk setzt auf „Casual Fine Dining“ mit mehrgängigen Menüs. Gekocht wird mitten im Restaurant, einem rund 100 m² großen Raum.

In der Herrengasse im 1. Bezirk offeriert demnächst das neue Tian Bistro kreative vegetarische Speisen, auch zum Mitnehmen. Es ist dies bereits das zweite Bistro-Konzept des mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Wiener Tian Restaurant, das kreative fleischlose Küche auf hohem Niveau zelebriert. Eine ausschließlich vegane Filiale hat die Wiener Bäckereikette Anker im Herzen der Stadt eröffnet. Am Standort Stephansplatz (in der U-Bahn-Passage) gibt es neben einem Sortiment von 50 veganen Produkten auch spezielle vegane Imbisse.

Vegane Burger sind das Erfolgsrezept der Swing Kitchen, die vor kurzem ihr fünftes Lokal in Wien eröffnete. In der Währinger Straße im 9. Bezirk gibt es das vegane und klimafreundliche Fast Food ganz ohne Plastikverpackung. Bevorzugt werden Lebensmittel aus regionalem und gentechnikfreiem Anbau verarbeitet. Auch der vegane Eissalon Veganista ist weiter auf Expansionskur. Die sechste Filiale wurde in der Amerlingstraße im 6. Bezirk eröffnet. Täglich werden dort 18 verschiedene Sorten angeboten, neben Klassikern wie Schokolade oder Erdbeere auch Ungewöhnlicheres wie Basilikum oder Maple Pecan. Einer der Verkaufshits ist der „Inbetwiener“, zwei mit diversen Eissorten gefüllte Kekse.

Das Café & Schloss Cobenzl, ein beliebtes Ausflugsziel auf dem Wiener Hausberg Cobenzl, wird ab 2019 komplett neugestaltet. Bis zum Herbst 2018 wird der Gastronomiebetrieb wie schon im Vorjahr mit Sonntags-Picknicks und Events zwischengenutzt.

Sacher Eck, Hotel Sacher Wien
Philharmonikerstraße 4
1010 Wien
   
[aend]
Mollardgasse 76
1060 Wien

Tian Bistro
Herrengasse 6-9
1010 Wien

Anker
U-Bahn-Station Stephansplatz
Passage
1010 Wien

Swing Kitchen
Währinger Straße 47
1090 Wien

Veganista Eissalon
Amerlingstraße 19
1060 Wien

Café & Schloss Cobenzl
Am Cobenzl 94
1190 Wien

Foto: © Hotel Sacher

 


Veröffentlicht am: 09.05.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit