Startseite  

22.08.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Tesla X fürs Grobe

delta4x4 steigert die Gelände-Performance des stärksten Elektro-SUV

Ein Elektromotor an jeder Achse, bis zu 611 PS Systemleistung und ein Drehmoment von rund tausend Newtonmeter, praktisch aus dem Stand.

Der Tesla X ist nicht nur auf der Straße ein Überflieger, sondern auch im Gelände ein perfektes SUV – und gibt dabei auch noch null Schadstoffe an die Umwelt ab, da er lokal emissionsfrei fährt.

Doch mit seiner Straßen-orientierten Serienbereifung endet der Vortrieb auf OffRoad-Passagen schnell – da hilft auch die faszinierendste Antriebstechnik nicht weiter. Um die Gelände-Performance des Tesla X voll nutzen zu können, hat der süddeutsche Geländewagen-Tuner delta4x4 nun einen Rädersatz fürs Grobe entwickelt: Er besteht aus der neuen Klassik_B-Felge im Format 9,5 x 20 auf die Mud Terrain Geländereifen der Dimension 265/45 x 20 montiert sind. Bei dieser Kombination sichert das grobe MT-Profil den Grip abseits der Straße, und der austauschbare Anfahrschutz-Ring der Klassik_B-Felge dient als Schutz, der die Energie bei Geländekontakten aufnimmt, damit die Felge selbst keinen Schaden nimmt – der beschädigte Ring kann dann leicht und preiswert ersetzt werden.

Auch an den optischen Auftritt des Tesla X denkt delta4x4 bereits und plant für den Amerikaner die Entwicklung eines Frontschutzbügels nach europäischen Sicherheitsnormen („Fußgänger-Schutzbügel“). Und damit es im Gelände noch ein wenig weiter geht, hat die Odelzhausener Tuning-Schmiede darüber hinaus einen moderaten Höherlegungssatz für den Tesla X in der Pipeline – falls sich Nachfrage dafür ergibt. So sorgt delta4x4 dafür, dass der Tesla X im Geländeeinsatz auch all das halten kann, was seine innovative Antriebstechnik verspricht.

Die neuen Geländeräder für den Tesla X kommen im Sommer in zwei Versionen auf den Markt: Als Klassik_B-Felge (mit Anfahrschutz-Ring) und als Klassik-Felge (ohne Anfahrschutz-Ring), zu Preisen ab 570 Euro pro Felge / der Kompletträdersatz (4 Felgen+4Reifen) schlägt dann mit dem Mud-Terrain-Reifen ab 3.900 Euro zu Buche.

 


Veröffentlicht am: 11.05.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

die beste deutsche ohne Einzahlung Casinos List

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit