Startseite  

19.06.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

60 Jahre Kult aus der Dose

„Ravioli in Tomatensauce“ von Maggi feiert Jubiläum

Am 14. Mai 1958 gingen im Maggi Werk in Singen zum ersten Mal die bekannten „Ravioli in Tomatensauce“ vom Band. Heute, genau 60 Jahre später, sind die „Ravioli in Tomatensauce“ von Maggi noch immer das beliebteste ungekühlte Fertiggericht Deutschlands.

2017 liefen im Maggi Werk Singen insgesamt 29,3 Millionen Dosen von allen Sorten Maggi Ravioli vom Band. Damit ist die Nachfrage ungebrochen: 2016 waren es knapp 28 Millionen. Das Kultprodukt des Marktführers ist mittlerweile in den fünf Varianten Ravioli in Tomatensauce, Ravioli in pikanter Sauce, Ravioli „Diavoli“ in scharfer Tomatensauce, Ravioli in Gemüse, Raviolini in Tomatensauce mit Gemüse erhältlich und hat sich somit stetig weiterentwickelt.

Maggi war der erste Anbieter von Dosenravioli in Deutschland und die Ravioli das erste Fertiggericht von Maggi. Damals wie heute bestehen die Ravioli von Maggi aus qualitativ hochwertigen Zutaten und viele Schritte der Herstellung werden von Maggi im Stammwerk Singen am Bodensee selbst übernommen: So wird z.B. der Nudelteig selbst hergestellt, der Speck von Maggi selbst geräuchert und das Hackfleisch selbst gewolft. Die Tomaten stammen sonnengereift aus Südeuropa. Das Rindfleisch kommt zu 100 Prozent aus Deutschland.

Die Erfolgsgeschichte der Ravioli begann im Zuge des Wirtschaftswunders in den 50er Jahren, als die Deutschen das Reisen in andere Länder für sich entdeckten. Damals begann auch die Liebe der Urlauber für Italien und italienisches Essen: Die Nachfrage nach italienischen Speisen stieg. Tafelfertige Ravioli aus der Dose waren damals eine Revolution, da Hausfrauen noch fast alle Speisen komplett selbst zubereiteten und Fertiggerichte eine große Erleichterung im Alltag darstellten. Zudem hatte in den 50er Jahren längst nicht jeder deutsche Haushalt einen Kühlschrank und Konservendosen machten lange Vorratshaltung möglich. Traditionell eingekocht und ohne Konservierungsstoffe bleibt der gute Geschmack der Ravioli erhalten.

Seit nunmehr 60 Jahren werden Dosenravioli als praktisches und leckeres Gericht geschätzt und erfreuen sich großer Beliebtheit – ob beim Campen, auf Festivals oder auch zu Hause.

 


Veröffentlicht am: 14.05.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit