Startseite  

19.06.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

7:1 Begegnung Brasilien Deutschland

FinArts - Neues StartUp für Kunst-Kredite startet

Manchmal ist es der schnelle Zugriff auf Kapital, der es Kunstliebhabern erst ermöglicht, das ausgesuchte Werk sofort zu kaufen, ohne darauf sparen zu müssen oder auf Liquidität zu verzichten. Was dazu bisher fehlt, ist eine einfach in der Galerie zu bekommende Finanzierung. Diese Nische besetzt jetzt das StartUp FinArts.

Das Team aus Kunsthistorikern, Finanz- und IT-Spezialisten hat aus Interesse und Liebe zur Kunst Produkte entwickelt, die neues Leben und eine neue Kultur in den Kunstmarkt bringen. FinArts hat dazu spezielle Finanzierungskonzepte und Services für Galeristen, Kunsthändler und auch Künstlern erstmals ins Leben gerufen. Das Unternehmen aus Berlin macht es möglich, dass Kunstkäufern eine Finanzierung in der Galerie zu 0% bis 4,9% p.a. angeboten wird und diese vor Ort sofort abgeschlossen werden kann.

Die FinArts Messefinanzierung


Für die Teilnahme von Galerien auf den wichtigen Verkaufsstätten des Kunstmarktes, den Messen, hat das Team um die Gründer Silke Althaus und Christian Paetsch zudem die  FinArts Messefinanzierung ins Leben gerufen. Sie hilft den Galerien mit Liquidität, um deren Präsenz auf nationalen und internationalen Messen möglich zu machen.

Räume für Kunst werden knapper – FinArts hilft

In Städten wie Berlin wird der Raum für Künstler immer knapper. Daher bietet FinArts durch verschiedene Partnerschaften auch die Möglichkeit, Künstlern und Galeristen leerstehende Räumlichkeiten auf Zeit anzubieten. Galerien können sich so in weiteren Räumen präsentieren, Künstler haben die Möglichkeit ihre Arbeiten unabhängig von einer Institution zu zeigen -  Immobilieneigentümer rücken ihre Räume damit ins rechte Licht.

FinArts findet die richtige Förderung

Als weiteren Baustein stellt FinArts zukünftig Informationen über mögliche Stipendien, Fördermittel, Stiftungsgelder für Künstler bereit, die von an FinArts angeschlossenen Galerien vertreten werden. FinArts hilft zusätzlich auch bei der Beantragung der Mittel.

Ausstellung:7:1 Begegnung Brasilien Deutschland, kuratiert von Tereza de Arruda

KickOff zur Gründung des StartUps wird die Ausstellung „7:1 Begegnung Brasilien Deutschland“ sein. Der Titel ist eine Anspielung auf das legendäre Spiel zwischen Deutschland und Brasilien während der Fußballweltmeisterschaft im Jahr 2014. Im Gegensatz hierzu zelebriert diese Ausstellung den kulturellen Austausch beider Länder, der seit Jahren kontinuierlich gepflegt wird. Die Anzahl der erzielten Tore jedoch bestimmt umgekehrt die Anzahl der eingeladenen Künstler aus dem jeweiligen Land.

Bei 7:1 Begegnung Brasilien Deutschland spiegeln verschiedene künstlerische Medien und Protagonisten die Entwicklung der letzten Jahrzehnte wieder. Die teilnehmenden Künstler leben in Deutschland und pflegen eine enge Beziehung zu Brasilien. Darunter die Brasilianer Isabelle Borges, Alex Flemming, José Gomes, Lina Kim, Rosilene Luduvico, Josias Scharf, Luzia Simons und die deutsche Künstlerin Veronika Kellndorfer.

7:1 Begegnung Brasilien Deutschland

Ausstellungsdauer: 02.06.2018 – 12.09.2018
Öffnungszeiten: Di, Mi und Fr von 10 – 17 Uhr und nach Vereinbarung

FinArts
Margaretenstr. 10
14193 Berlin
Tel.: 030 232 58 39-10
info@finarts.de

 


Veröffentlicht am: 25.05.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit