Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Alec Benjamin-Debütsingle: „Let Me Down Slowly“

Nicht nur Perez Hilton ist ganz außer sich

Perez Hilton ist nicht gerade für seine Zurückhaltung bekannt. Vor wenigen Tagen jedoch war er selbst für seine Verhältnisse nicht mehr zu bremsen: „Yes! Yes! YES!!!  Finally!!!!!! Perezcious fave Alec Benjamin has been signed to Atlantic Records!!!“, freute sich der Celebrity-Blogger über die Vertragsunterschrift von Alec Benjamin – und er hatte gleich weiteren Grund zur Freude.

Denn mit seiner neuen Single „Let Me Down Slowly“ feiert der 24-Jährige seinen Einstand in der Warner-Familie. In dem emotionalen Song thematisiert der Singer-Songwriter ein drohendes Beziehungsende, das ihm schwer zusetzt: „I once was a man with dignity and grace / Now I'm slipping through the cracks of your cold embrace“, singt er mit glockenklarer Stimme über eine atmosphärisch dichte Pop-Produktion, und appelliert inständig: „If you wanna go then I'll be so lonely / If you're leaving baby let me down slowly“.

Alec Benjamin, der aus Arizona kommt und heute im kalifornischen Orange County lebt, erlangte zunächst über seinen YouTube-Kanal Bekanntheit, in dem er ab 2013 Videos seiner eigenen Songs postete. Über den Verlauf von sechs Monaten spielte Alec mehr als 165 Konzerte, unter anderem als Straßenmusiker vor den ausverkauften Shows von Künstlern wie Ed Sheeran, Dua Lipa und Troye Sivan. Als begabter Geschichtenerzähler begann er zudem, gemeinsam mit seinen Freunden eigene Musikvideos für die Songs zu produzieren, die er in seinem Wohnzimmer aufgenommen hatte.

All dies führte dazu, dass er mit seinen drei bisher bei Spotify veröffentlichten Songs über 13 Millionen Streams hat, sein YouTube-Kanal knapp 200.000 Abonnenten zählt und Musikerkollegen wie Shawn Mendes oder Jon Bellion bekennende Fans sind (für Letzteren schrieb er bereits einen Song und spielte Support-Shows).



Um mit Perez Hilton zu schließen: „This reminds us of Peter Gabriel at his best! Love this so much and you will too!“

 


Veröffentlicht am: 01.06.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit