Startseite  

19.06.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Anheuern und abtauchen

100 Meter unter dem Meeresspiegel

Segeln oder mit dem Speedboot durchstarten – das kann im Urlaub jeder. Aber mit dem U-Boot abtauchen? Für Gäste der Südsee-Trauminsel Laucala Island gehört dieser ungewöhnliche Ausflug in die Tiefe mit dazu. Hier wartet ein hochmodernes DeepFlight U-Boot, darauf, mit zwei Personen an Bord in die einmalige Unterwasserwelt vorzudringen.

Nicht nur unter Kennern gilt der Südpazifik rund um die Fidschi-Inseln als eines der besten Tauchreviere der Welt. Der Artenreichtum farbenprächtiger Korallen und tropischer Fische gilt als einzigartig, bedingt durch das Aufeinandertreffen warmer Gewässer mit dem kaltem Wasser aus den Tiefseegräben. Mit etwas Glück sichten die U-Boot-Fahrer hier nicht nur die bunten Fische, die in den Korallenriffen heimisch sind, sondern vom sicheren U-Boot aus auch Barrakudas, Rochen und Haie. Weitere Informationen unter www.laucala.com.

Wer auf Laucala Island residiert, hat den Unterwasser-Ausflug bereits inklusive – und damit ein einmaliges Abenteuer. Das extrem wendige DeepFlight U-Boot verfügt über eine hochmoderne Ausstattung, die es den Passagieren ermöglicht, in bis zu 100 Meter Tiefe abzutauchen. Dank seiner Geschwindigkeit, kombiniert mit hoher Beweglichkeit verführt das Unterwasser-Spielzeug zu Loopings, „Sturzflügen“ unter Wasser und Pirouetten.

Zugleich ist die Sicherheit im U-Boot durch eine ganz besondere Technik garantiert: Das Gefährt kehrt ohne Antrieb immer wieder automatisch zur Wasseroberfläche zurück. Zudem ist das DeepFlight Modell – wie alles auf Laucala Island – umweltfreundlich und beeinträchtigt durch seine LED-Lichter sowie die nur schwachen elektromagnetischen Felder die Bewohner des Meeres nicht.

Naturliebhaber und Abenteurer können also entspannt durch die Strömung gleiten und den Blick in eine andere, friedliche Welt genießen – ein Ausblick, wie man ihn nur selten zu sehen bekommt.     

Laucala Island

Paradies trifft Privatsphäre – willkommen auf Laucala Island, der Trauminsel in der Südsee, mit Kokosnussplantagen, Sandstränden, vulkanischen Bergen und Regenwäldern. Gäste, die hier mit dem Privatflugzeug landen, betreten eine Welt des Luxus, aber auch der Nachhaltigkeit. Laucala ist die Vision eines ökologischen Paradieses: um die Vegetation nicht zu beeinträchtigen, blieb über die Hälfte der Insel unberührt. Jede der 25 luxuriösen Villen ist ein individuelles Hideaway, mit eigenem Pool, persönlichem Concierge Service und Blick aufs Meer.

Im resorteigenen U-Boot die bunte Unterwasserwelt der Südsee erkunden oder eine Runde Golf auf dem exklusiven 18-Loch-Platz spielen? Zu Pferd die Schönheit dieses tropischen Paradieses erkunden oder im Spa mit der hauseigenen Naturkosmetik entspannen? Auf Laucala zählt nur eines: Träume Wirklichkeit werden zu lassen und unvergessliche Momente des Glücks zu schaffen.

Laucala Island
Fiji
Telefon: +679 8880077                                               
Telefon: +94 (0) 11 2331322   
info@laucala.com
www.laucala.com 

Fotos: Laucala Island

 


Veröffentlicht am: 04.06.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit