Startseite  

19.07.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Frauen stehen auf Kohle

Die Kohle-Manufaktur befragt Deutsche nach ihrem Grillverhalten

Grillen ist Männersache – so die weitverbreitete Meinung. Doch stimmt das auch tatsächlich? Eine repräsentative GfK-Umfrage im Auftrag der Kohle-Manufaktur gibt Aufschluss und kommt dabei zu bemerkenswerten Ergebnissen: Grillen ist längst keine reine Männerdomäne mehr, auch Frauen tauschen immer öfter Pfanne gegen Rost. Dabei stellt das Grillen mit Kohle nach wie vor die mit Abstand beliebteste Methode dar. Dies zeigt insbesondere der Vergleich zur ersten GfK-Umfrage der Kohle-Manufaktur von 2016.

Die aktuelle GfK-Umfrage ergab, dass Frauen ähnlich oft grillen wie Männer. 81 Prozent der deutschen Frauen und 80 Prozent der Männer geben an, gelegentlich bis sehr oft, also mindestens viermal pro Jahr zu grillen. Fast jeder zweite Deutsche (46 Prozent der Frauen und 52 Prozent der Männer) wirft sogar mindestens zehnmal im Jahr den Grill an. Bei der Aufgabenverteilung geht es jedoch weiterhin eher klassisch zu: 84 Prozent der Männer geben an, selbst am Grill zu stehen. Für die Zubereitung der Speisen fühlen sich hingegen 82 Prozent der Frauen verantwortlich. Dass Grillen jedoch keine reine Männerdomäne mehr ist, beweist die steigende Zahl der Damen, die gerne auch mal selbst die Grillzange in die Hand nehmen – aktuell sind es 30 Prozent.

Aber bitte mit Kohle

Wenn Frauen zur Zange greifen, präferieren sie das Grillen mit Kohle: Knapp drei Viertel (74 Prozent) der Frauen bevorzugen die authentischste aller Grillmethoden. Der Vergleich zur GfK-Umfrage von 2016 zeigt, dass die Beliebtheit von Kohle bei Frauen um satte zehn Prozent gestiegen ist. Damit liegt die Popularität sogar höher als bei Männern. Zwar sind Briketts und Co. auch bei Männern am beliebtesten, allerdings mit 64 Prozent weniger stark ausgeprägt. Insbesondere das authentische BBQ-Feeling aus Glut und Feuer – im Vergleich zu anderen Methoden wie Gas oder Elektro – überzeugt die Grillgemeinde nachhaltig von Kohle.

Beim Kauf legen sowohl Frauen als auch Männer den Fokus auf den Qualitätsaspekt: Knapp 50 Prozent der Deutschen legen hierauf besonders großen Wert – Spitzenreiter bei den in der Umfrage abgefragten Kaufkriterien von Kohle. Am zweithäufigsten beeinflusst eine lange Brenndauer (42%) die Kaufentscheidung. Als weitere wichtige Kriterien werden der Preis (29%), eine hohe und konstante Hitze (26%) sowie rauchfreies Anzünden (24%) genannt.

Allerhöchste Qualität, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie eine lange Brenndauer mit hoher Hitze und rauchfreies Anzünden – die Premium Grillbriketts der Kohle-Manufaktur vereinen alle wesentlichen Kaufkriterien und bilden somit ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Grillmarkt.

Die Briketts werden aus Aktivkohle hergestellt, die unter hohem Druck mit einem organischen Bindemittel gepresst wird. Aktivkohle, die beispielsweise auch zur Wasserreinigung eingesetzt wird, enthält keine Kohlenstoff- oder Kohlenwasserstoffverbindungen, die bei der Verbrennung gesundheitsschädlich sind, die Umwelt belasten oder beim Abbrennen qualmen. Somit eignen sich die Premium Grillbriketts auch ideal für alle Stadtgriller, egal ob im Park oder auf dem heimischen Balkon.

Es gilt: Wer gute Qualität auf dem Rost hat, sollte auch darunter nicht darauf verzichten – egal ob Mann oder Frau.

 


Veröffentlicht am: 07.06.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit