Startseite  

19.06.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wenn die Alpenrosen blüh’n

Rosarotes Bergpanorama über Bad Hindelang


Wer sich an den deutschen Heimatfilm „Wenn die Alpenrosen blüh'n“ aus dem Jahre 1955 erinnern kann, dem fallen unvergessene Charaktere wie Theo Lingen, Christine Kaufmann oder Harald Juhnke ein. Womöglich kommt einem auch sofort in den Sinn, wie weit und steil der Weg zuweilen ist, um eine blühende Alpenrose in ihrer vollsten Pracht zu Gesicht zu bekommen.

In Bad Hindelang (Allgäu) muss man mehr als 600 Höhenmeter überwinden und etwa zweieinhalb Stunden Fußmarsch bergaufwärts mit Zielort „Wertacher Hörnle“ einplanen, um dieses Naturschauspiel live zu erleben. Die Rostblättrige Alpenrose (Rhododendron ferrugineum) blüht derzeit üppig gipfelnah am Hörnlesee und taucht das großartige Alpenpanorama zusätzlich in ein rosa-rotes Farbenmeer.

„Vom Pflücken der Pflanze, die teilweise in der Naturheilkunde und Homöopathie angewandt wird, raten wir dringend ab, da Rhododendren sehr giftig sind. Zudem gilt es, auch an die anderen Bergwanderer zu denken und ihnen den Genuss dieses wunderbaren Anblicks ebenfalls zu ermöglichen“, sagt Tourismusdirektor Maximilian Hillmeier. 

Der auch für Familien bestens geeignete Wanderweg führt ab dem Bad Hindelanger Ortsteil Unterjoch vom Parkplatz Obergschwend über die Buchel Alpe (1.290 Meter) zum Hörnlesee (1.480) und nach einem letzten Anstieg zum „Wertacher Hörnle“ auf 1.695 Meter.

Auf dem Rückweg empfiehlt sich eine Pause in der Buchel Alpe, in der die Hüttenwirte Elke und Martin Gehring Gäste mit „Allgäuer Alpgenuss“-Spezialitäten verwöhnen, wie etwa mit dem weltbesten Hefezopf“, schwärmt Hillmeier. Zur Buchel Alpe führt auch der bei Kindern beliebte „Zwergenweg“.  

Foto: Hannes Rädler, Unterjoch

 


Veröffentlicht am: 10.06.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit