Startseite  

19.06.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Auf den Spuren der Kunst durch Wien

Die Kunststadt Wien bietet 2018 zahlreiche Event-Highlights

curated by_ hat sich in seinem zehnjährigen Bestehen zu einem wichtigen Festival für zeitgenössische Kunst entwickelt.

Das von ausgewählten, in Wien ansässigen Galerien getragene Festival stellt von 13.9. bis 13.10.2018 die Stadt selbst und ihre prägenden Komponenten in den Mittelpunkt, etwa das Leben zwischen Barock und Heute, die politische Lage oder die kulturell gefestigte Funktion als Ost-West-Brücke.

Architektur zum Angreifen – das ist das Motto von Open House Wien (Foto). Zwei Tage lang, am 15. und 16.9.2018, stehen über 200 Volunteers für Kurzführungen zur Verfügung, um an ihrer Seite interessante Gebäude der Stadt kostenlos neu zu entdecken.

Parallel Vienna zeigt von 26. bis 30.9.2018 divergente Positionen junger sowie etablierter zeitgenössischer Kunst.

Gleichfalls im September öffnet die viennacontemporary von 27. bis 30.9.2018 in der Marx Halle ihre Tore für Kunstinteressierte. Die Markthalle, welche Ende des 19. Jahrhunderts vom Architekten Rudolf Frey als Österreichs erste Schmiedeeisenkonstruktion errichtet wurde, beherbergt zum dritten Mal eine vielfältige Auswahl zeitgenössischer, internationaler Kunst. Begleitveranstaltungen wie Videopräsentationen und Diskussionen runden das Programm ab.

Bereits zum 19. Mal öffnen am 6.10.2018 zahlreiche Museen Wiens zur Langen Nacht der Museen von 18 Uhr bis 1 Uhr morgens ihre Pforten. Die Booklets stehen ab Anfang September im Internet sowie in gedruckter Form in den Museen zur Verfügung. Sie informieren über beteiligte Ausstellungsstätten und Sonderveranstaltungen wie KünstlerInnengespräche, Workshops und exklusive Schwerpunktführungen.

Die „Lange Nacht der Bücher“ ist Auftakt der österreichischen Fachmesse Buch Wien, die vom 7.11. bis 11.11.2018 am Wiener Messegelände stattfindet. Nicht nur die österreichische sowie internationale Verlagslandschaft präsentiert hier ihre Produktionen, auch in rund 450 Veranstaltungen stellen Größen des literarischen Feldes ihr Schaffen im Rahmen der Lesefestwoche vor.

Zum 50. Mal bereits lädt die etablierte Art&Antique, eine Messe für Kunst, Antiquitäten und Design, vom 10. bis 18.11.2018 in die ehemalige Habsburger-Residenz Hofburg. Im exklusiven Ambiente der Prunkräume stellen rund 50 Galerien und Kunsthändler zum Verkauf aus. Die Bandbreite reicht von Jugendstil und Art Deco über Porzellan und Silber bis zu Volkskunst und Asiatika.

Den Diskurs über das Paradies verspricht die Vienna Art Week vom 19. bis 25.11.2018, die in diesem Jahr unter dem Motto „Promising Paradise“ steht. Als Zusatzangebote reizen hier der „Open Studio Day“, der Einblicke in rund 50 geöffnete Ateliers ermöglicht, oder der Besuch von „Alternative Spaces“, die sich die Entdeckung der kulturellen Bedeutsamkeit unabhängiger Kunsträume zum Ziel gesetzt haben.
   
Foto: Kay von Aspern

 


Veröffentlicht am: 13.06.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit