Startseite  

17.07.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Tenuta di Trinoro Jahrgang 2016

... ein Glanzstück

Das Weingut im Val d'Orcia - einer zauberhaft schönen Landschaft südlich von Siena mit ganz besonderem Charme – zählt insgesamt sechzehn Weinbergparzellen.

Die Rebflächen mit ihrer tonhaltigen Erde sind in hoher Pflanzdichte bestockt mit Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot und Petit Verdot, deren Früchte jedes Jahr separat zum jeweils optimalen Zeitpunkt eingebracht werden.

2016 war ein ausgewogenes Jahr, mild und teilweise kühl, schwierig zu beschreiben und noch schwieriger auf die Flasche zu bringen. Aber auf Tenuta di Trinoro zeigt sich vor allem in Jahrgängen wie diesem, in denen es darauf ankommt zu warten, dass umwerfende Weine entstehen.

2016 begann die Lese am 24. September und wurde eine aufregende Angelegenheit, die Winzer Andrea Franchetti so skizziert: "Phänomenale Merlot-Trauben kamen nacheinander am 27., 29 und die letzten nach einem langen Tag am 30. in den Keller.  In den ersten Oktobertagen fiel leichter Regen auf den Cabernet Franc. Dank des zunehmenden Mondes war alles schnell wieder trocken. Ab dem 12. Oktober war das ganze Tal ein Meer roter Trauben, der Mond wuchs weiter und verschob wie ein Uhrzeiger den Stil des Weines hin zum verschwenderischen Überfluss".

Aus der breiten "Musterkollektion von Rebsorten und Charakteren" der separat nach Parzellen vinifizierten Weine kreierte Andrea Franchetti dann den Blend 2016 seines Paradeweins Tenuta di Trinoro.  "Beim 2016er habe ich die Leichtigkeit des Jahrgangs gesucht. Nachdem ich alle anderen Behälter zur Seite geschoben hatte, habe ich zwei mit Merlot und zwei mit Cabernet Franc in gleichen Mengen zusammengefügt".

5.000 Flaschen des Tenuta di Trinoro 2016 wurden abgefüllt und werden in diesen Wochen weltweit verschickt werden. Hauptmarkt ist England, wo der Wein als Inbegriff und Traum der Toskana gilt und eifrige Sammler zu seinen Fans zählt. Begehrt ist er aber auch in deutschsprachigen Ländern, in Amerika und natürlich in seinem Heimatland Italien.



Tenuta di Trinoro _ Das Weingut liegt in Sarteano im Val D'Orcia, im Südosten der Toskana. Die Rebflächen der Weinguts sind in 16 Parzellen unterteilt und umfassen insgesamt ein Areal von rund 25 Hektar auf Höhenlagen zwischen 450 und 600 Metern. Der Tenuta di Trinoro ist der Bannerträger des Weinguts. Le Cupole ist die Interpretation der jüngeren Rebzeilen. Neben dem sortenreinen Merlot Palazzi umfasst das Sortiment auch noch drei Lagenweine aus Cabernet Franc: Campo di Camagi, Campo di Tenaglia und Campo di Magnacosta.

 


Veröffentlicht am: 17.06.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit