Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Aufgespießt: Nur um die Ecke

Einfach mal zuhause umsehen

(Helmut Harff / Chefredakteur) Urlaub, das ist wohl für sehr viele von uns die Reise an fernere, gern auch sehr ferne Orte. Die Urlaubsorte sollen - so es der Geldbeutel erlaubt - möglichst exotisch sein. Andere zieht es zumindest auf den Lieblingscampingplatz oder ins eigene Wochenenddomizil. Doch was ist mit "Um die Ecke"?

Das fragte ich mich gerade in den vergangenen Tagen. Pressetermine führten mich in Berlin in Gegenden, von deren Existenz ich bisher kaum etwas gehört hatte. Versteht sich von selbst, dass ich da noch nie war, ich keinen Straßennamen kannte, auf das Navi angewiesen war. Ich hatte keine Ahnung, wo die beste Frau der Welt mich da vorbei chauffierte. Ich blicke voller Neugier aus dem Autofenster und bat die beste Fahrerin der Welt, einfach mal in eine Parkbucht zu fahren. Ich wollte sehen, wo wir gerade waren. Nur gut, wenn man nicht zu knapp losfährt.

So ist es mir schon häufiger gegangen, in der eigenen Stadt, in der Umgebung oder auch auf der Autobahn. Man fährt von A nach B ohne eigentlich auch nur zu ahnen, was sich da hinter den Häusern, hinter den Straßenbäumen oder den Schallschutzwänden verbirgt. Man weiß vielfach auch nicht, was sich abseits der zumeist benutzten Wege des Campingplatzes oder des Feriendomizils verbirgt. Was liegt also näher, als immer mal neugierig neue Wege zu beschreiten oder wenigstens die sonst benutzten zu verlassen.

Das wäre doch auch etwas, wenn man noch einige Tage Urlaub nach der Reise übrig hat. Einfach mal sehen, was die eigene Stadt, was die eigene Gegend so zu bieten hat. Wer seine lokale Presse nutzt, bekommt hier sicherlich viele Infos. Wer eher die Überraschung mag, fährt oder spaziert einfach mal so ins Blaue. Verfahren oder verlaufen ist ausdrücklich erwünscht. Wie sonst soll es zu überraschenden Entdeckungen kommen?

Solche Entdeckungstouren haben gleich mehrere Vorteile. Man kann sich ganz spontan dazu entschließen, man hat keine weiten Wege vor sich. Man kann in vielen Fällen das Auto stehen lassen, das Rad nehmen oder einfach loslaufen. So es sich wie in Berlin anbietet, setzt man sich einfach in einen Bus oder in die Bahn und steigt mal an einer bisher unbekannten Stelle aus. Das kann aber einfach auch ein Halt an einer Regionalbahnstrecke oder sonst ein Ort sein. Ein weiterer Vorteil ist, dass ein solcher Urlaubsausflug sehr preiswert ist. Wer noch ein Lunchpaket mitnimmt, der braucht eigentlich nicht viel mehr als auf Balkonien oder im heimischen Park.

Wer nun sagt, dass es in seiner Umgebung wirklich nichts zu entdecken gibt, der ist entweder ein Ignorant oder schlicht zu faul. Es gibt einfach überall Dinge zu entdecken, wenn man die nur sehen will, wenn man mit offenen Augen und wachen Sinnen unterwegs ist.

Die beste Frau der Welt und ich werden sicher wieder einmal einfach irgendwo anhalten, irgendwo mal nur so von der Autobahn abfahren. Wir sind schließlich sehr neugierige Zeitgenossen.

 


Veröffentlicht am: 02.07.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit