Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Und zum Dritten - Der neue Toyota Aygo

... getestet von Michael Weyland

Wenn ein Auto in die Jahre kommt, dann wird es Zeit für einen Facelift. Dabei ist es völlig gleichgültig, ob es sich um ein Auto in der Luxusklasse oder im Kleinwagensegment handelt. Fakt ist, auch Kleinwagen werden immer besser ausgestattet und bieten Komfort und technische Highlights auf kleinstem Raum. Aktuelles Beispiel: Der Toyota Aygo.

Darum geht es diesmal!



Die Zeiten, als Kleinwagen automatisch mager ausgestattete Sparmobile waren, sind Gott sei Dank schon lange vorbei. Heute sind selbst die Kleinsten vollgestopft mit Komfort und hochmoderner Technik. Das gilt selbstverständlich auch für den Toyota Aygo, der im Jahr 2005 in einem Gemeinschaftsprojekt mit dem PSA Konzern zusammen mit zwei relativ baugleichen Modellen erstmals an den Start ging. Nun startet die dritte Generation dieses Fahrzeugs und da hat sich viel getan. 

Thomas Heidbrink, Produktpressesprecher bei Toyota Deutschland. 

Thomas Heidbrink:  
Ja, das ist in der Tat so. Der Aygo ist erwachsen geworden, als Einziger von den Dreien startet er nun ins Erwachsenenleben mit einem Facelift und einer generellen Überarbeitung des Modells. Insgesamt bezieht sich das auf optische Elemente, auf technische Elemente, im Innenraum wie Multimedia, aber eben auch auf den Motor.  Und wir hoffen, dass er damit die Erfolgsgeschichte, die er in Europa bis jetzt geschrieben hat, auch weiter fortschreiben wird.  

Mit mehr als 85.000 verkauften Exemplaren und einem Marktanteil von 6,6 Prozent ist der Wagen in der Tat einer der Topseller im so genannten A-Segment. Das Erste, was bei einem Facelift auffällt ist natürlich die Front eines Fahrzeugs.

Thomas Heidbrink:  
Wir haben nach wie vor das charakteristische Kreuz auf der Nase des Aygo, es ist diesmal aber etwas anders eingebunden. Wir haben die dritte Dimension erkannt und es ist dreidimensional dargestellt. Er hat eine LED-Lichtsignatur vorne und hinten neu bekommen, die einfach nochmal seinen Charakter unterstreicht und natürlich hat sich aber nicht nur in der Optik was getan, sondern auch bei den inneren Werten.

Der Motor hat jetzt 72 PS (53 kW), erfüllt die Abgasnorm Euro 6.2 und kommt in der Ecoversion auf 100 Kilometer mit 3,8 Liter Benzin aus. Das entspricht CO2 Emissionen von 86 g/km.    

Thomas Heidbrink:  
Der Wagen ist bereits ab der zweiten Ausstattungsstufe x-play serienmäßig mit dem neuen Multimedia-Audiosystem mit Sieben-Zoll-Touchscreenmonitor und Rückfahrkamera sowie der neuen Smartphoneintegration ausgestattet. Der Aygo X-clusiv verfügt jetzt serienmäßig bereits über unser Toyota Safety Sense System mit Frontkollisionswarnung, Notbremsassistent, autonomer Notbremsfunktion und Spurhalteassistent.

Und da Toyota dieses Safety Sense Sicherheitssystem für extrem wichtig hält, bietet der Hersteller es schon ab der Basisversion optional für lediglich 350 € Aufpreis an.
 
Alle Fotos: © Toyota Deutschland GmbH

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
www.was-audio.de/aatest/2018_kw_27_Der_neue_Toyota_Aygo_Autotipp_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 03.07.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit