Startseite  

16.07.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ceed, die Dritte. Der Europa-Kia

... getestet von Michael Weyland

Wenn davon gesprochen wird, dass der Kia Ceed ein „europäischer“ Kia ist, dann hat das absolut seine Berechtigung. Warum erfahren Sie gleich!

Darum geht es diesmal!


Wer wie ich ein Faible für Autonamen hat dem ist garantiert aufgefallen, dass der Kia Ceed jetzt anders geschrieben wird. Ein guter Grund, mal jemanden zu fragen, warum das so ist und was Ceed eigentlich bedeutet. Und dieser „Jemand“ ist Steffen Cost, Geschäftsführer von Kia Motors Deutschland.

Steffen Cost:
Es hat sich was geändert am Namen, stimmt, es gibt keinen Apostroph mehr, das macht es einfacher, leichter zu verstehen. Der Inhalt des Namens Ceed, die Bedeutung, bleibt aber unverändert und steht für   „Community of Europe, with European Design“. Und das bedeutet nichts anderes, als dass der Ceed ein Vollbluteuropäer ist! Er ist designed in Deutschland, in Frankfurt in unserem Designzentrum, er ist auch in Deutschland in unserem Forschungs- und Entwicklungszentrum in Rüsselsheim entwickelt worden, er ist in Deutschland abgestimmt auf der Nordschleife und er wird in Europa, in der Slowakei, produziert.

Der Wagen ist demzufolge rundum ein Europäer, der übrigens auch nur in Europa vertrieben wird und über den es viel zu sagen gäbe, aber die Zeit reicht uns nur für zwei wichtige Punkte. Einer davon betrifft das leidige Thema Diesel bzw. Fahrverbote.

Steffen Cost:
Ich bin sehr stolz dass wir sagen können: „Kia ist eine der allerersten Marken, die das gesamte Line-up, also alle Kia Fahrzeuge, die sie kaufen können, umgestellt hat auf Euro 6 d-temp. Ein langes Wort, dahinter verbirgt sich nichts anderes als die allerneueste Technologie zur Abgassäuberung, die verpflichtend wird in mehr als einem Jahr in Deutschland. Wir führen ab September in DIESEM Jahr bereits die Technologie ein für alle Autos. Damit ist der Diesel genauso sauber wie ein Benziner, wenn es um NOx Ausstoß geht. Er behält natürlich seinen Vorteil bei CO2 aufgrund seiner geringeren Verbräuche.

Der zweite wichtige Punkt sind die elektronischen Helferlein an Bord.

Power und Drive!

Ich glaube, dass wir in der Entwicklung sehr weit vorne dabei sind und der neue Ceed ist eines unserer Musterexemplare, wo wir das nochmal unter Beweis stellen. Wir haben hier das erste Mal ein Auto, das autonom auf Level 2 fahren kann. Level 2 für diejenigen, die vielleicht nicht so im Thema sind bedeutet, dass Sie mindestens zwei Funktionen des Fahrzeuges vollautomatisiert haben. In dem Fall hat der neue Ceed ein en Stauassistenten an Bord, der es erlaubt, in einer Geschwindigkeitsrange von 0 bis 130 km/h  - also das ist dann auch kein Stau mehr ehrlich gesagt – selbständig die Spur zu halten und auch das Fahrzeug abzubremsen und zu beschleunigen.

Wie gesagt, es gäbe noch viel mehr über den neuen Kia Ceed zu berichten, aber da muss ich Sie leider auf ein andermal vertrösten. Sie können natürlich auch mal einen Kia Ceed Probe fahren und das alles selbst herausfinden.

Alle Fotos: Kia Motors Deutschland/ Kia Motors Europe


Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
www.was-audio.de/aatest/2018_kw_28_Kia_Ceed_Autotipp_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 10.07.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit