Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wandern mit Meerblick

... und dem Bayerischen Pilgerbüro

Dürfen es die schwarzen Sandstrände von La Palma oder die klassischen Strände von Ibiza und Formentera sein? Auf beiden Wanderreisen sorgen regelmäßige Badestopps für willkommene Abkühlung während der zumeist drei- bis vierstündigen Touren.

Auf La Palma wandern die Teilnehmer durch eine Vulkanlandschaft mit Drachenbaumhainen und prähistorischen Zeugnissen. Die gesamte Insel wurde von der UNESCO zum Weltbiosphärenreservat ernannt. Auf Ibiza wird der höchste Berg der Insel bestiegen und der Naturpark Ses Salines erkundet. Außerdem setzen die Wanderer zur Nachbarinsel Formentera über, um die Steilküste und endlosen Sandstrände der Insel zu entdecken.

Wandern auf La Palma, 10. – 17.10.2018

Die achttägige Reise beginnt mit einer kleinen Wanderung im Herzen der Insel, der Cumbrecita, die Einblicke in den gewaltigen Bergkessel der Caldera de Taburiente bietet. Auch Felsbilder der Ureinwohner begegnen den Wanderern auf Schritt und Tritt. Am nächsten Tag führen mit Lavasand bedeckte Pfade hinauf zum Kraterrand der Montañas del Fuego, der Feuerberge. Vorbei an Drachenbaumhainen erleben die Wanderer am vierten Tag die Schlucht von Buracas, wo sich zahlreiche Wohnhöhlen der Altkanarier befinden. Auch die Ostküste der Insel mit ihren Lorbeerurwäldern und der einsame Nordwesten werden zu Fuß erkundet. Hier geht es auf einem Abschnitt des Königswegs, der die gesamte Insel umrundet, zur Schlucht Barranco de la Luz, wo es wieder uralte Petroglyphen zu entdecken gilt. Eine weitere Wanderung führt über den Krater des San Antonio zu den Salinen von Teneguía. Mit einem Spaziergang durch die historische Altstadt von Santa Cruz endet die Reise, die ab 1.254 Euro pro Person kostet.

Wandern auf Ibiza & Formentera, 13. – 20.10.2018

Weiße Strände, malerische Küstenwege und Pinienhaine prägen die achttägige Wanderreise, die mit einem Rundgang durch Ibizias Hauptstadt beginnt. Die erste Tour führt hinauf zum höchsten Berg der Insel, dem 475 Meter hohen Sa Talaia. Nach der Besichtigung einer punisch-römischen Siedlung und einem Bad im Meer geht es weiter zum Piratenwachturm Torre de Savinar mit Blick auf die magische Felseninsel Es Vedrà. Während der Reise testen Wanderer auf einem typischen Bauernhof auch lokale Köstlichkeiten, bevor es am nächsten Tag mit der Fähre nach Formentera geht. Der Leuchtturm von Mola, beeindruckende Steilküsten und der gewaltige Sandstrand von Ca Mari füllen den Tag. Zurück auf Ibiza wird der Naturpark Ses Salines mit seinen zahlreichen seltenen Tier- und Pflanzenarten erkundet, wie auch das Städtchen Santa Eularia mit seinem ethnologischen Museum. Die Reise kostet ab 1.359 Euro pro Person.

Bayerisches Pilgerbüro e.V.
Dachauer Str. 9
80335 München
Deutschland
Tel.: +49 89 – 54 58 11 – 0
Fax: + 49 89 – 54 58 11 – 69
info@pilgerreisen.de
www.pilgerreisen.de

Foto: ©bp_archiv

 


Veröffentlicht am: 14.07.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit