Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Aufgespießt von Helmut Harff: Altersgerecht!?

Was versteht man eigentlich darunter...

(Helmut Harff / Chefredakteur) Altersgerecht ist so ein fast inflationär benutztes Wort, das aber jeder für sich definiert. Nicht einmal auf Wikipedia ist ein Beitrag unter diesem Stichwort zu finden.

Mir begegnet der Begriff immer wieder, wohl nicht nur, weil ich langsam genau zur Zielgruppe gehöre. Das heißt dann wohl auch, dass man altersgerecht wohl eher mit dem höheren Alter verbindet.

Ja, was ist nun altersgerecht und was eben nicht? Darf eine Frau im fortgeschrittenen Alter noch Bein zeigen, darf ein Mann mit viel Lebenserfahrung noch farbenfrohe Kleidung tragen? Ja warum nicht, wenn beide nicht das Auge Ihrer Mitmenschen beleidigen und sie sich dabei nicht verstellen.

Was ist sonst altersgerecht? Das was einem im jeweiligen Alter Spaß macht, sollte man auch tun - und das völlig unabhängig vom Alter. Und das gilt für wirklich jedes Alter. Man sollte sich einfach nie von Bemerkungen wie "... aber doch nicht in Deinem Alter" oder "... dazu bist Du doch viel zu alt (viel zu jung)" abhalten lassen. Die so reagieren, haben wohl noch nie probiert, ihre Grenzen auszutesten, sie haben noch nie probiert ihre Träume zu leben.

Altersgerecht hat aber noch einen anderen Aspekt und der hat was mit dem tatsächlichen und dem gefühlten Alter zu tun. Wer immer seinen Mann im Beruf gestanden und dort erfolgreich war, wer immer Auto gefahren ist, wer immer sehr sportlich war, Marathon gelaufen, die Alpen im Laufschritt überwunden und gleich mal 100 Kilometer mit dem Rad absolvierte, wer zwei Bierkästen ohne abzusetzen in den vierten Stock trug, wer der Frauenheld schlechthin war, wer den Garten an einem Tag umgegraben hat, wird irgendwann mal merken, dass sich da irgendwas ändert. Man wird älter, auch wenn man noch ein toller Kerl ist - zumindest wenn man sich noch so fühlt.

Doch wenn man mal zwischendurch wirklich reflektiert, was noch geht, und was nicht, dann wird klar, dass es Zeit zum Handeln ist. Nein, das Auto fahren muss man noch lange nicht aufgeben, aber seinen Fahrstil seiner Rektionszeit anpassen. Auch sollte man darauf verzichten, noch immer den Superlover zu geben. Die jungen Frauen von heute lieben ihren Opa - aber eben als Opa.

Klar kann man noch Marathon laufen und die Berge erklimmen - doch sollte man die Ziele seiner tatsächlichen Leistungsfähigkeit anpassen. Die zumindest sollte man realistisch einschätzen können. Das gilt auch für alle anderen Aktivitäten.

Und sonst? Warum nicht das Rennrad mit dem E-Bike tauschen? Das schont die Knie und erspart für die nächsten Jahre eine OP. Vielleicht sieht man sich auch nach einer bequemer zu erreichenden Wohnung um, die auch für einen Rollator genügend Platz bietet. Man kann auch daran gehen, seine Wohnung altersgerecht umbauen zu lassen. Das betrifft dann vor allem das Bad, die Küche und die Türschwellen. Dafür gibt es sogar Fördermittel.

Altersgerecht, das hat auch etwas mit dem Umgang mit dem eigenen Körper zu tun. Wer nicht nur alt werden will, wer das auch bei guter Gesundheit - Zipperlein blenden wir mal aus - werden will, der muss eben auch sofort anfangen, gesünder zu leben und sich mal nach einigen Ärzten umsehen.

Altersgerecht hat nichts mit Verzichten zu tun, sondern mit einer realistischen Einschätzung seiner Leistungsfähigkeit und der Suche nach neuen Herausforderungen. Zumindest letzteres zeigt, dass das Leben immer eines bleibt - eine reizvolle Herausfordeung.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 16.07.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit