Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Das Summen der Südsee

Er ist das flüssige Gold von Laucala Island

Bienen brauchen Wärme, frische Blüten in Flugnähe und einen geeigneten Ort zum Bau ihrer Waben. Perfekt also, wenn das Wetter 365 Tage im Jahr warm und tropisch ist und die Umgebung vor Flora und Fauna nur so strotzt – wie auf Laucala Island.

Während Europa mehr und mehr mit dem Problem des Bienensterbens zu kämpfen hat, bietet das Südsee-Eiland ein echtes Refugium für die kleinen Honigsammler und trägt so wesentlich zum Umweltschutz auf der Insel bei. Unterstützung beim Bau ihrer Unterkünfte erhalten die Insekten vom Imker-Team des Luxusresorts, das an 18 verschiedenen Stellen auf der Insel Bienenstöcke aufgestellt hat. Vor allem Kokosnuss-Plantagen eignen sich hierfür besonders, da diese das ganze Jahr über blühen und damit eine durchgängige Honigproduktion garantieren.

Das Gute daran: Je nach Umgebung des Bienenstocks verändert sich der Geschmack des Honigs, so dass das Frühstück tagtäglich zu einem Honey-Tasting wird. Weitere Informationen unter www.laucala.com.

Serviert wird der Südsee-Honig zum Frühstück und alles, was nicht in den Restaurants verwendet wird, findet im Spa des Luxusresorts seine Bestimmung. Der natürliche Schönmacher wird hier zur Herstellung von hochwertiger Kosmetik, Pflegeprodukten und Lotionen verwendet. Außerdem dient der Honig als Grundzutat bei der Anfertigung von handgemachten Seifen und Kerzen – perfektes Recycling auf höchstem Niveau.       


 
Laucala Island

Paradies trifft Privatsphäre – willkommen auf Laucala Island, der Trauminsel in der Südsee, mit Kokosnussplantagen, Sandstränden, vulkanischen Bergen und Regenwäldern. Gäste, die hier mit dem Privatflugzeug landen, betreten eine Welt des Luxus, aber auch der Nachhaltigkeit.

Laucala ist die Vision eines ökologischen Paradieses: um die Vegetation nicht zu beeinträchtigen, blieb über die Hälfte der Insel unberührt. Jede der 25 luxuriösen Villen ist ein individuelles Hideaway, mit eigenem Pool, persönlichem Concierge Service und Blick aufs Meer.

Eine Runde Golf auf dem 18-Loch-Platz spielen oder im resorteigenen U-Boot die bunte Unterwasserwelt der Südsee erkunden? Zu Pferd das Eiland erobern oder im Spa mit Naturkosmetik entspannen? Auf Laucala zählt nur eines: Die Wünsche jedes Gastes wahr werden zu lassen und Augenblicke zu schaffen, die den Urlaub zu einer einmaligen Erinnerung machen.

Foto: Laucala Island

 


Veröffentlicht am: 20.07.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit