Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Das Saarland – Deutschlands vielfältigster Freizeitpark

Mit den Hotels der Victor’s Gruppe das kleinste Bundesland entdecken

Wäre das Saarland kein Bundesland, es wäre wohl Deutschlands größter Familien-Freizeitpark mit Spitzengastronomie – nur ohne lange Warteschlangen. Denn der kleinste Flächenstaat des Landes ist durchzogen von kilometerlangen Wander- und Fahrradwegen, vorbei an lauschigen Flusstälern und dichten Urwäldern.

Baumwipfelpfade punkten mit überwältigenden Ausblicken auf die Saarschleife, dazu lockt der Fluss Blies mit Kanutouren inmitten prachtvoller Natur. Aber auch Trendsportarten wie Bogenschießen können hier erlernt und vertieft werden. Kulinarisch hat das Saarland ebenso viel zu bieten: Urige Gaststätten mit regionaler Küche, Sterneköche und Güter, die einige der besten Weine Deutschlands produzieren, sind die saarländische Interpretation von Gaumenfreuden.

Der schönste Fernwanderweg des Landes und ein Geheimtipp

Allein der Saar-Hunsrück-Steig zieht sich zwischen Perl, der Saarschleife, Trier und Boppard auf eindrucksvollen 410 Kilometern entlang romantischer Bachtäler, geheimnisvoller Wälder und lichter Streuobstwiesen. Dafür wählte ihn die Zeitschrift „Wandermagazin“ 2017 zum schönsten Fernwanderweg Deutschlands. Fast noch ein Geheimtipp ist dagegen das UNESCO Biosphärenreservat Bliesgau mit seinen märchenhaften Buchenwäldern und beeindruckenden Auenlandschaften. Seltene Tiere wie Steinkauz, Biber oder Rotmilan sind hier heimisch, wie auch nahezu die Hälfte der in Deutschland ansässigen Orchideenarten.

UNESCO Weltkulturerbe Völklinger Hütte – eine Zeitreise


Eine ganz andere Art der Wanderung führt auf einem sieben Kilometer langen Rundweg durch das UNESCO Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Mehr als ein Jahrhundert hat das 1873 gegründete Eisenwerk Leben und Arbeit dieser Region geprägt. Heute nimmt die Route Besucher mit auf eine Zeitreise: vom ehemaligen Rohstofflager zu imposanten Hochöfen, hinauf zur 27 Meter hohen Gichtbühne, dann weiter zur Kokerei. Den Abschluss bildet „Das Paradies“: Nach den Plänen von Katherina Gräfin von Bernadotte wurde ein Landschaftsgarten mit zwölf inszenierten Gartenräumen und den Installationen der „UrbanArt Biennale“ angelegt.

Trendsportart Bogenschießen

Ob als Prävention gegen Stress, zum Aufbau der Rückenmuskulatur oder zur Steigerung der geistigen Leistungsfähigkeit – weltweit sind die positiven Effekte des Bogenschießens anerkannt. Seit diesem Jahr bietet das Victor’s Seehotel Weingärtner gemeinsam mit den Trainern der Bogensportschule Saar Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene, aber auch als mentales Training und zum Teambuilding für Unternehmen. Es ist damit das erste und einzige Bogensporthotel des Saarlands. Gäste des Vier-Sterne-Hauses können im weitläufigen Garten den Umgang mit traditionellen Holzbögen erlernen und vertiefen, aber auch auf dem Parcours eines Premiumwanderweges oder auf dem großen Schaumberg-Parcours mit über 30 Stationen können sie mit Pfeil und Bogen on tour gehen.

Dibbellabbes und Sterneküche

In den vielen gemütlichen Gaststätten des Saarlandes werden landestypische Spezialitäten wie Schwenkbraten, Dibbellabbes (ein Kartoffelgericht mit Dörrfleisch) und Gefillde (Kartoffelklöße mit Landleberwurst) serviert. Dass die Saarländer ein besonderes Gespür für gutes Essen haben, blieb auch Spitzengastronomen nicht verborgen. Unter ihnen Drei-Sterne-Koch Christian Bau, der im Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg unter dem Motto „Von Paris bis Tokio“ seine Gäste mit überwältigenden Geschmackskombinationen verführt und vom deutschen Restaurantführer Gault & Millau zum Koch des Jahres 2018 gekürt wurde. Die passenden Weine dazu liefert Sommelière Nina Mann, die sich auch zur Certified Sake Sommelière ausbilden ließ. Weinliebhaber schätzen zudem die reiche Anzahl exzellenter Weingüter und lebhafter Weinfeste in der Umgebung.

Auf Entdeckungstour mit der Saarland Card

Besonders gut lässt sich der wohl größte Familien-Freizeitpark mit der Saarland Card erkunden. Über 80 Attraktionen von Fußballgolf und Kajak-Kursen über Museen und Thermen bis hin zu Stadt- und Erlebnisführungen können Besucher mit der Karte kostenfrei erleben. Die Saarland Card dient zudem als Fahrkarte für Bus und Bahn im gesamten Bundesland.

Erhältlich ist sie unter anderem bei den fünf Victor’s Hotels, die sich an unterschiedlichen Standorten im kleinsten Flächenland der Republik befinden und ein idealer Ausgangspunkt für Erkundungen des vielfältigen Freizeitangebots sind. Vom charmanten Landhaus über ein Fünf-Sterne-Superior-Hotel bis hin zum Drei- und Vier-Sterne-Haus – für jeden Geschmack ist ein passendes Hotel dabei:

Victor’s Seehotel Weingärtner

Idyllisch über dem Bostalsee gelegen, umsorgt Hausherr und Direktor Gerold Weingärtner seine Gäste mit familiärer Gastlichkeit – und das seit über 40 Jahren. Alle 99 Zimmer des Vier-Sterne-Hauses im Sankt Wendeler Land sind im Landhausstil eingerichtet, ob mit Himmelbett, Kronleuchtern, Bauernmöbeln oder Hirschdekoration. Das Weingärtners Restaurant bietet Wild, Fisch, saarländische Spezialitäten und die besten Weine der Region, der neu restaurierte Landhäuschen-Spa Gesichts- und Körpertreatments. In einem Teilbereich des weitläufigen Gartens können sich Gäste zudem unter Anleitung von Trainern zwischen Kastanien, Eichen und Trauerweiden in der Kunst des Bogenschießens üben. Rad- und Wanderfreunde entdecken auf zahlreichen Wegen die malerische Schönheit des Sankt Wendeler Lands.
Victor’s Seehotel Weingärtner
Bostalstraße 12
66625 Nohfelden-Bosen / Bostalsee

Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg


Der Hotelkomplex aus Renaissance-Schloss und italienisch-mediterraner Villa liegt inmitten sanfter Weinhügel im Dreiländereck zwischen Deutschland, Frankreich und Luxemburg. Die 99 Zimmer und Suiten, darunter neun opulent designte Götter-Suiten, ein großzügiger Wellnessbereich sowie ein Spa bieten die perfekte Kulisse für ein Romantikwochenende. Reiten, Tennis, Golfen und Schifffahrten auf der Mosel locken Aktivurlauber. Weinliebhaber erfreuen sich zudem der vielen Degustationsevents und Weinfeste in der nahen Umgebung. Auch die Kulinarik des Fünf-Sterne-Superior-Hotels bewegt sich in drei Restaurants auf Spitzenniveau: Im Victor’s Fine Dining by Christian Bau zaubert Drei-Sterne-Koch Christian Bau, das Bacchus serviert mediterrane Köstlichkeiten, Die Scheune moderne Landhausküche und Klassiker wie Wiener Schnitzel. Vier Konferenzräume stehen für Tagungen und Veranstaltungen zur Verfügung.
Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg
Schlossstraße 27-29
66706 Perl-Nennig / Mosel

Victor’s Residenz-Hotel Saarbrücken

Französisches Flair liegt in der Luft – kein Wunder, liegt das Vier-Sterne-Superior-Haus weniger als zwei Kilometer von der Deutsch-Französischen Grenze entfernt. Alle 143 Zimmer und Suiten sind komfortabel ausgestattet und laden zum Wohlfühlen ein, der Blick geht über die Arrangements des Deutsch-Französischen Gartens. Die Brasserie Parisienne, ganz im Stil der Belle Époque, serviert feinste deutsch-französische Küche vom Knusperschnitzel bis zum Chateaubriand.
Victor’s Residenz-Hotel Saarbrücken
Deutschmühlental 19
66117 Saarbrücken

Best Western Victor’s Residenz-Hotel Rodenhof

„Cosy and urban“ – das ist das Motto des Vier-Sterne-Hauses im Norden der Stadt. Die 100 Zimmer und Suiten wie auch die fünf Tagungsräume sind modern eingerichtet, THE SPA – Beauty by Victor’s ist die neue Wohlfühloase des Hauses und auch die 400 Quadratmeter große Wellness-Welt mit Pool, Whirlpool und Sauna sorgen für Erholung nach einem Tag in der City. The Restaurant mit einem geschmackvollen Ambiente aus Urban Look und Rocky Mountains serviert amerikanische Küche, perfekt mit dem Besten der heimischen Küche kombiniert. Die rustikale Stube, das Bistro und die Bar locken mit Snacks und Cocktails – auch zu später Stunde.
Best Western Victor’s Residenz-Hotel Rodenhof
Kálmánstraße 47-51
66113 Saarbrücken

Victor’s Residenz-Hotel Saarlouis


Wenige Meter vom Hauptbahnhof und nur einen kurzen Spaziergang von der Altstadt entfernt, bietet das Drei-Sterne-Superior-Hotel 127 komfortable Zimmer, Themensuiten mit Himmelbett und Polstermöbeln sowie Apartments mit eigener Küche, dazu zehn Tagungsräume. Das Restaurant The Grill mit exzellenten Steaks und die Event-Location The Club zählen zu den Hot Spots der Stadt.
Victor’s Residenz-Hotel Saarlouis
Bahnhofsallee 4
66740 Saarlouis

Foto: Anna-Maria-Kossmann

 


Veröffentlicht am: 14.08.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit