Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Harff trifft: Axel Schulz – Boxer und Golfer

Ein WM-Fight steht nicht an…

Axel Schulz ist ein ganz eigener Typ, ein Boxer, dem bis heute niemand übel nimmt, dass er es nie geschafft hat, einen Weltmeistergürtel zu erringen. Manchmal war der Gegner zu stark, manchmal war der Kampfausgang mehr als zweifelhaft.

Die Boxhandschuhe hat der Brandenburger längst an den Hacken gehängt. Dafür schwingt er jetzt den Golfschläger. Beim Golfen ist er zwar auch ehrgeizig, aber um die WM-Krone in diesem Sport wird Axel Schulz wohl kaum einmal kämpfen.

Genussmaenner.de-Chefredakteur Helmut Harff traf den noch nicht ganz fünfzigjährigen Ex-Boxer anlässlich der 11. Auflage des GRK Golf Charity Masters Leipzig am Abschlag.

Herr Schulz, so ein harter Kerl auf dem Golfplatz, wie passt das?
Axel Schulz:
Ich bin Axel.

O.k.. Du auf dem Golfplatz? Wie kommt das?
Axel Schulz:
Golfen ist einfach geil. Mich hat mal ein Kumpel mitgenommen und es hat mir gleich Spaß gemacht.

Wie ehrgeizig bist Du, wie ist Dein Golfhandicap?
Axel Schulz:
Ich will vor allem Spaß. Aber, ich bin auch Sportler und will das auch gut machen. Mein Handicap liegt bei 29. Mal sehen, ob ich das heute verbessern kann.

Also doch noch ehrgeizig?
Axel Schulz:
Vielleicht etwas. Doch jetzt habe ich auch weniger Zeit. Die Familie ist wichtiger, denn ich habe ja zwei Töchter, die mich brauchen. Meine Frau, die auch Golf spielt, wäre sicherlich alles andere als amüsiert, wenn ich mal so verkünde, dass ich jetzt für zwei Tage mal golfen gehe.

In welchem Club bist Du eigentlich Mitglied und wo spielst Du sonst noch?
Axel Schulz:
Ich bin hier in Leipzig Mitglied, hier fühle ich mich sehr wohl, es ist nicht elitär. Ich spiele aber häufiger auch in Bad Saarow.

Dann bist Du auch nicht das erste Mal bei den GRK Golf Charity Masters?
Axel Schulz:
Nein, ich habe dieses Jahr zehnjähriges Jubiläum.

Heute ist es nicht so heiß, kommt Dir das entgegen?
Axel Schulz:
Eigentlich nicht, ich mag die Hitze. Es könne gern sechs Grad wärmer sein.

Na dann viel Spaß.
Axel Schulz:
Danke, den habe ich garantiert.

 


Veröffentlicht am: 14.08.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit