Startseite  

26.06.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Optimale Ernährung für Männer

… (k)ein Buch mit sieben Siegel

Als Mann ist viel zu beachten, wenn es um eine gesunde Ernährung geht. Aufgrund des oft hektischen Alltags, ist es sehr einfach in eine ungesunde Fast-Food Routine zu verfallen. Berufliche und familiäre Verpflichtungen haben oft Vorrang und die gesunde Ernährung muss sich hinten anstellen.

Dies hat im Laufe der Zeit zu einer Epidemie von chronischen Erkrankungen geführt, insbesondere in modernen westlichen Gesellschaften. Ein Problem, das oft nicht angesprochen wird, ist, wie sich moderne Ernährungsgewohnheiten spezifisch auf die Gesundheit von Männern auswirken.

‘Lifestyle Krankheiten’

Männer und Frauen sind heutzutage sehr stark gefährdet an Stoffwechselstörungen wie Diabetes, Fettleibigkeit und Herzerkrankungen zu erkranken. Dies hängt vorrangig mit dem hektischen Lebensstil zusammen, der einem heutzutage abverlangt wird wenn man mithalten will. Männer haben jedoch eine einzigartige Herausforderung zu bewältigen. Dies liegt daran, dass Testosteron, das männliche Hormon, stark von vielen Faktoren beeinflusst wird, die einer modernen Ernährung innewohnen. Ohne Testosteron verlieren Männer viele natürliche Körperfunktionen. Dies betrifft sowohl die Fortpflanzungsfähigkeit als auch die soziale Produktivität und die allgemeine Gesundheit.

Warum Testosteron?

Testosteron ist für Bildung und Funktion von männlichen sekundären Geschlechtsmerkmalen verantwortlich. Dazu gehören vermehrtes Haarwachstum, Entwicklung von Geschlechtsorganen, Zunahme der Knochen- und Muskeldichte und Vertiefung der Stimme.

Diese Merkmale und Funktionen sind notwendig, damit Männer ihre soziale und biologische Rolle besser erfüllen können. Wenn es um Männer geht, ist Testosteron lebenswichtig.
Harte körperliche Arbeit, Leistungssport und Stress in Unternehmen sind alles Bereiche, in denen Testosteron notwendig ist, um gesund zu funktionieren, aber moderne Diäten sind nicht gerade förderlich für die Testosteron Produktion.

Der süße Feind- Zucker

Die Hauptursache ist Zucker. Mehr als 70% der verarbeiteten Lebensmittel im Supermarkt enthalten Zucker.

Ein noch höherer Anteil an Fast Food enthält Zucker. Viele Menschen sind sich der Gefahr eines übermäßigen Zuckerkonsums bewusst, wenn es um Fettleibigkeit, Diabetes und Mundgesundheit geht. Zucker steht jedoch auch in Zusammenhang mit einer verringerten Testosteronproduktion bei Männern. Wenn Sie Zucker essen, erhöht es Ihren Blutzuckerspiegel. Dies stimuliert die Freisetzung von Insulin, um den Zucker in Ihrem Blut zu regulieren. Insulin konkurriert mit Testosteron. Die beiden Hormone funktionieren nicht gut zusammen. Unnötig zu sagen, dass ein Anstieg des Insulins zu einer Abnahme des Testosterons führt.

Ein weiterer Grund, warum Zucker für Testosteron so schlecht ist, liegt an der Ansammlung von Körperfett. Wenn Insulin im Blut freigesetzt wird, beeinflusst es einen Prozess, der Blutzucker in Fett umwandelt. Ein Faktor, der dafür bekannt ist, die Testosteronproduktion zu senken, ist das Vorhandensein von Körperfett. Dies wird auch durch die Anwesenheit von Transfetten verstärkt.

Wie löst man das?

Am einfachsten ist es, die Zuckeraufnahme zu reduzieren oder zu eliminieren. Selbst Fruchtsaft ist eine Zuckerbombe und keine gesündere Option. Dies ist schwierig, weil, wie erwähnt, Zucker in fast allem ist. Die beste Lösung ist, von Grund auf frisch zu kochen. Dies bringt uns jedoch wieder auf das Problem der fehlenden Zeit zurück. Auch dafür gibt es eine Lösung: Meal Prepping!

Meal Prepping

Meal-Prepping ist gerade in der Fitness-Community sehr beliebt. Es kann aber genauso nützlich für jeden sein der eine gesunde Ernährung ind er Vordergrund stellen möchte.
Man setzt also einfach 2-3 Stunden die Woche beiseite um sich in dieser Zeit dem Kochen zu widmen. Am besten rezepte die wenige Zutaten verlangen und Nährstoffreich sind. Diese teilt man dann auf und bewahrt die vorbereiteten Mahlzeiten entweder im Kühlschrank oder im Gefrierschrank auf, bis es an der Zeit ist zu essen. Somit kann man sich gesund ernähren, Zeit sparen und die Heißhunger Attacken vermeiden.

Meal Prep Rezept

Die meisten werden hierfür gar kein Rezept benötigen - einfach, schnell und gesund (auch für den Testosteronspiegel).

Zutaten (keine Mengenangaben da das individuell variiert, je nachdem wie viel man vorkochen will)
Olivenoel
Knoblauch
Brokkoli
Hühnerbrust
Kürbiskerne
Zitronensaft
Reis

Zubereitung
Das Huhn mit Knoblauch, Zitronensaft und Olivenöl in ein Stück Alufolie wickeln und im Backrohr garen. Brokkoli kochen. Reis kochen und mit Kürbiskernen vermischen. In individuelle Portionen aufteilen und fertig.

Abschließend
Während es offensichtlich schwierig ist, jeden Tag genug Zeit zu finden, um frische Mahlzeiten zu machen, ist es wichtig. Verarbeitete Lebensmittel und bequemes Fastfood sind mit vielen der heutigen gesundheitlichen Komplikationen verbunden. Meal prepping ist einfach, gesund und spart Zeit.

Fotos: Pexels

 


Veröffentlicht am: 29.08.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


Werbung

die beste deutsche ohne Einzalung Casinos List

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit