Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Morgen Kinder…

Die Vorweihnachtszeit hat begonnen …

Es weihnachtet – nicht sehr, aber schon unüberhör- und unübersehbar. Ja, es sind noch 114 Tage bis Weihnachten. Man kann aber auch  sagen, es sind nur noch 114 Tage.

Doch egal wie man es sieht, auch auf genussmaenner.de habe ich heute die Vorweihnachtszeit mit der Onlineschaltung einer entsprechenden Rubrik gestartet.

Das war zumindest aus Sicht von Handel und Reiseveranstaltern höchste Zeit. Schon seit Wochen erreichen mich weihnachtliche Mails. Nun sah ich gestern auch in einer Werbebeilage die ersten Ankündigungen auf Lebkuchen. Hurra – die Spekulatius-Saison beginnt!!!

Weihnachten, das ist auch ein großes Thema auf der ITB in Berlin. Nein, niemand hat dort seine Stände weihnachtlich dekoriert und dass die Miss ITB im roten Kleid unterwegs ist, hat nichts mit Weihnachten, viel mehr mit der ITB-Farbe- und Tradition zu tun. Und doch, überall ist Weihnachten im Gespräch. Alle Hersteller sind darum bemüht, dass ihre Neuerungen pünktlich zum Weihnachtsgeschäft in den Geschäften präsent sind.

Das heißt, dass es wie in jedem Jahr für Weihnachtsgeschenkeeinkäufer schwierig wird, den richtigen Zeitpunkt für ihre Shoppingrunden zu finden. Wer die neuesten Dinge verschenken will, muss sich gedulden. Es kommt leider immer wieder vor, dass Container mit den begehrten Weihnachtsüberraschungen zu spät eintreffen. Man sollte also auch einen Plan-B bezüglich der Geschenke haben.

Wer nicht auf der Jagd nach den absoluten Neuerungen ist, der hat jetzt schon die Chance auf Tour zu gehen. Noch geht das ziemlich entspannt.

Vielleicht noch ein Tipp, der einen vor Fehlkäufen zumindest etwas bewahren kann: Einfach eine Liste erstellen. Da stehen alle zu Beschenkenden drauf – mit dem, was die sich wünschen und/oder mit dem, was man sich als Geschenk für denjenigen vorstellen kann. Das verringert auch das Risiko, jemand zu vergessen, irgendwelche seelenlose Gutscheine zu verschenken oder noch am 24. Dezember – dieses Jahr ein Montag – loszustürzen.

In den Kirchen hat man schon begonnen, eine neue Version des Krippenspiels vorzubereiten und die Chöre proben schon das Weihnachtsoratorium.

Ja, Weihnachten klopft unhörbar an unsere Türen. Die beliebtesten Weihnachtsreisen sind schon ausgebucht. Da wie schon geschrieben der 24.12. auf einen Montag fällt, werden viele schon am 21. oder 22.12. in die Weihnachtsferien aufbrechen. Auch das sollte bei der Weihnachtsvorbereitung beachtet werden.

Das Gleiche gilt für den Jahreswechsel. Karten für die Silvesterpartys gibt es längst und auch hier sieht man schon hin und wieder das Schild „Ausverkauft“. Ich habe mir schon Theaterkarten für den 1.  Januar 2019 gesichert.

Und sonst? Ein Bekannter – ein bekennender Weihnachts-Dekofan – ist schon dabei, auf seinem Computer die 2018-Variante für seine Haus-Weihnachtsdeko zu erarbeiten. Sicherlich kommt wieder das eine oder andere hinzu. Wobei, ich habe auch schon vergangenes Weihnachten kaum noch eine Lücke entdeckt. Doch echte Fans sind immer sehr erfinderisch.

Noch ist bis Weihnachten viel Zeit, noch genießen wir den Spätsommer.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Sonntagsfrühstück

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 02.09.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit