Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Golfen mit „Gotthard“

... in der Wiege des Skilaufs


Golfer nehmen ihre Ziele genau ins Visier, auch was den Urlaub betrifft. Deshalb ist für viele das Hotel Gotthard in Lech am Arlberg ihr persönliches Basislager, mit dem Platz des GC Lech im Zugertal und weiteren herrlichen Alpengolfplätzen ringsum.

Das Hotel Gotthard****S zählt zu den luxuriösen, familiengeführten Hotels auf der Vorarlberger Seite des Arlbergs – und zu jenen mit langer Tradition. Schon seit 1931 wird die Gastlichkeit in dem Haus von Familie Walch gepflegt, ebenso lange wie das Bäckerhandwerk. In dritter Generation ist aus dem „Gotthard“ ein modernes Viersterne-Superiorhaus geworden, das von Persönlichkeit, Regionalität und Vision geprägt ist.

Die Kulinarik nimmt bei Familie Walch einen hohen Stellenwert ein. Das merkt man bereits am Morgen, wenn zum Langschläfer-Frühstück frisches Gebäck aus der Backstube Lech aufgetischt wird und dazu hausgemachte Marmeladen, Butter, Käse, Eier und Joghurt aus der Region. Die Gastgeber sind nicht nur Bäcker, sondern auch Golfer aus Passion, das Hotel ein Gründungshotel und Hausherr Clemens Walch derzeit Präsident des Golfclubs.

Abschlagen auch höchstem Niveau

Seit 2016 rühmt sich Lech am Arlberg des höchsten Golfplatzes Österreichs. Auf 1.500 Metern, und nur 3,5 Kilometer vom Hotel Gotthard entfernt, liegen die neun Fairways links und rechts des Lech (25% ermäßigtes Greenfee für Gotthard-Gäste). Die überwältigende Hochgebirgslandschaft des Zugertales zwischen Roter Wand und Zugertobel, Madlochjoch und Omeshorn, durch welche die Skifahrer im Winter über den „Weißen Ring“ gelangen, hat dem renommierten Golfplatz-Planer Diethard Fahrenleitner die Richtung vorgegeben. Ideal ist der top-moderne Platz auch für den Einstieg und die Weiterentwicklung des Spiels bei PGA Head-Pro Michael Coventon und Heiner Neubauer in der Golfschule des GC Lech.

Trotz des relativ flachen Geländes erzielt man hier nur mit einem exaktem Spiel und einer guten Taktik einen Top-Score. Wer auf den neun Loch tatsächlich die Nase vorn hat, zeigt sich beim „Walch and Friends Golfturnier“ (12.09.18) welches das Hotel Gotthard jedes Jahr ausrichtet. Im Umkreis von nur 30 Kilometern liegen bei Bludenz und im Montafon vier weitere Golfplätze mit insgesamt 54 „Einlochmöglichkeiten“ (20% auf und allen Golfplätzen Vorarlbergs für Gotthard-Gäste). Selbst die Golfplätze von Rankweil (A), Bodensee und Lindau (D), Arosa, Davos und Klosters (CH), befinden sich in einem 60-Kilometer-Radius um Lech.

Himmlisch Relaxen im „Gotthard“

Nach einem Tag mit Holz und Eisen ist es wieder die hauseigene Backstube im Gotthard, welche die Gäste schon von weitem anlockt. Aus dem Café strömt den Ankommenden der Duft nach frisch gemahlenem Kaffee und typischen österreichischen Mehlspeisen entgegen. Danach ist es Zeit, etwas „tiefer zu gehen“. Ein paar Längen im Indoor-Pool, ein Kräuterdampfbad, Bio- oder Finnensauna helfen, müde Arme und Beine wieder munter zu bekommen. Verspannungen lassen sich bei einer Golf-Massage einfach wegstreichen. Danach nimmt man in einer der gemütlichen Stuben Platz und lässt sich von Chef de Cuisine Bruno mit typischer Arlberger Küche und Zutaten aus der Region nach allen Regeln der Kunst verwöhnen. Wer weiß, vielleicht lockt am nächsten Tag ja eine geführte Wanderung oder eine Biketour in die Arlberger Bergwelt – oder eine nächste Runde Golf. www.gotthard.at

Golf Pauschale (bis 30.09.18)
3 x HP, Golfmassage, Begrüßungsgeschenk, 2 Greenfees Golfplatz Lech, geführte Wanderungen. – Preis ab 460 Euro p. P. im DZ

Golfpauschale mit Platzreifekurs (bis 30.09.18)
4 x HP, Platzreifekurs auf unserer Akademie mit unserem Trainer Michael Coventon, Driving Ranch Lech und gratis Bälle, Golfmassage, Tiefgaragenplatz, Freie Benützung der Wellnessanlage. – Preise ab 973 Euro p. P. im DZ

Swiss Golf Platzreife
(bis 30.09.18)
5 x HP, Schweizer Platzreifekurs auf unserer Akademie mit unserem Trainer Michael Coventon, Driving Ranch Lech und gratis Bälle, Golfmassage, Tiefgaragenplatz, Benützung der Wellnessanlage. – Preise ab 1.436 Euro p. P. im DZ

Hotel Gotthard
Omesberg 119
6764 Lech am Arlberg
Tel.: +43 (0) 5583 / 35 60-0
hotel@gotthard.at
www.gotthard.at

Foto: Paul Severen/ Lech Zuers Tourismus

 


Veröffentlicht am: 09.09.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit