15.11.2018   

 

 

Scrambler Icon modifiziert

Ducati hat auf die Kunden gehört



Vier Jahre nach der Markteinführung und nach über 55 000 Exemplaren modifiziert Ducati die Scrambler Icon. Auffällig sind die neu gezeichneten Alu-Tankblenden, die gebürsteten Kühlerrippen des schwarz lackierten Motors und der neue LED-Scheinwerfer mit Tagfahrlicht.

Auch der Endtopf wurde geändert. In vielen Punkten hat Ducati auf Anregungen der Kunden reagiert. Die LED-Blinker schalten sich künftig selbst ab. Neue Schaltereinheiten sollen die Bedienung des LCD-Multifunktionsinstruments erleichtern, das nun auch eine Tankuhr und eine Ganganzeige besitzt.



Das ABS von Bosch ist ab dem neuen Modelljahrgang schräglagenfähig, die hydraulische Kupplungsbetätigung reduziert den Kraftaufwand. Zudem ist, wie bei der Handbremse auch, der Hebel nun einstellbar. Die neue Ducati Scrambler Icon ist ab November erhältlich. (ampnet/jri)

Fotos: Auto-Medienportal.Net/Ducati

 




 
genussmaenner.de auf Follow genussmaenner on Twitter folgen

Teilen auf Facebook

 

 


 

Neu auf genussmaenner.de:

 

 

       
 
 

 
   
       

 

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

 

 

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen