Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Fünf Jahre TiCad Tango

Das schwungvolle TiCad Modell bekommt zum Jubiläum ein Facelift


Er gehört zu den Lieblingen unter den TiCad Modellen und fällt mit seinen schwungvollen Titankurven direkt ins Auge: der TiCad Tango. Der bereits zum Marktstart mit einem Red Dot Design Award ausgezeichnete Elektrotrolley der hessischen Manufaktur TiCad hat anlässlich seines fünfjährigen Jubiläums jetzt ein Facelift erhalten.

Björn Hillesheim, Geschäftsführer von TiCad: „Mit dem Facelift folgen wir unserem Streben nach Perfektion, das ist immer unser Ziel. Der TiCad Tango kam 2013 auf den Markt, sprich: In die Entwicklung ist bereits das Wissen aus 24 Jahren Manufaktur eingeflossen – da sind manchmal nur wenige, durchdachte Handgriffe nötig, um näher ans Ziel zu kommen. Ich bin überzeugt, wir haben den TiCad Tango mit dem Facelift auf das nächste Level gehoben und werden noch mehr Kunden von dem bereits jetzt sehr beliebten Modell überzeugen.“

Wie alle Golftrolleys der hessischen Traditionsmanufaktur ist auch der TiCad Tango handmade in Germany. Im Rahmen des Facelifts haben die Experten vor allem drei Variablen weiterentwickelt: das Unterrohr mit der unteren Taschenauflage, die Schiebehülsen und Radkappen der TiCad Räder sowie den Griff inklusive des Adapters für den Schirmhalter. Die Anpassung der unteren Taschenauflage des Elektrotrolleys sowie die Verlängerung des Unterrohres um 30 mm optimieren den Titantrolley in schwungvoller Tangomanier. Dadurch wird der sportliche Begleiter noch kippstabiler und lässt sich besser über Unebenheiten auf dem Golfplatz navigieren. Gleichzeitig wurde die Taschenauflage so angepasst, dass sich Golfbags unterschiedlicher Fabrikate einfacher aufstellen und befestigen lassen.

Gewohnter Komfort mit neuen Details

Die Weiterentwicklung des TiCad Tango vereint den Komfort des Vorgängermodells mit stilvollen und praktischen Verbesserungen. So können Golfer den TiCad Tango 2.0 wie gewohnt dank Faltprinzip mit nur einem Griff am Schwenkgelenk leicht auf- und abbauen – dabei fallen jetzt die neuen Schiebehülsen und Radkappen an den GFK- bzw. Titanrädern ins Auge. Diese bestehen aus eloxiertem Aluminium und bringen den letzten Schliff in das Design. Zudem tragen sie zur Gewichtsreduktion des überarbeiteten Modells bei, das trotz der Rahmenvergrößerung etwas leichter als der Vorgänger ist. Damit Golfer während ihrer Runde noch besser gegen Wetterkapriolen gewappnet sind, ist der Adapter für den Schirmhalter nicht mehr am Griffende, sondern an der Deichsel positioniert. Diese ist feinstufig, exakt auf die Körpergröße des Golfers einstellbar, sodass der Schirm immer auf der richtigen Höhe ist.

Die praktische Drehgriffsteuerung zum Starten und Stoppen des Elektrotrolleys schließt den Ledergriff ab. In Kombination mit dem leistungsstarken, nach höchsten Sicherheitsstandards hergestellten Lithium-Ionen-Akku ist der TiCad Tango für mindestens 27 Loch ein komfortabler Golfpartner. Wer einmal länger spielt oder den exklusiven Titanbegleiter selbst schieben möchte, wird durch die mechanische Freilauffunktion unterstützt.

Das Spiel im Griff – mit dem TiCad Tango

Genauso wie das puristische Titandesign gehören die hochwertigen Lederkomponenten aus der eigenen, 1931 gegründeten Ledermanufaktur zu einem charakteristischen TiCad Trolley einfach dazu. Seit 2018 können Golfer nicht nur die erstklassig verarbeiteten Ledergriffe mit individuellem Leder vom süddeutschen Weiderind wählen. Auch der Schirmhalter kann nach eigenem Wunsch veredelt werden – entweder farblich passend zum Griff oder als stylisher Kontrast. Farbakzente können zudem mit den exakt verarbeiteten Ziernähten gesetzt werden, die das Gesamtbild des 6,25 kg (TiCad Tango) bzw. 6,35 kg (TiCad Tango Classic) schweren Trolleys optimal abrunden.

Individuelles Zubehör für maximalen Komfort


Perfektion bis ins kleinste Detail – die fachliche und handwerkliche Kompetenz der Manufaktur spiegelt sich auch in der Zubehörvielfalt wider. Elektromagnetische Parkbremse, TiTec Titanräder, maßgefertigte Transporttasche, eigene Namensgravur – was in der Premiumvariante bereits inkludiert ist, kann für das Basismodell als Zubehör erworben werden. Zudem warten zahlreiche Extras aus dem umfangreichen TiCad Sortiment auf ihren Einsatz. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Universalhalter für Smartphones und GPS-Geräte? Golfer, die gerne in hügeligem Gelände unterwegs sind, können den TiCad Tango zudem mit einem kraftvollen Sportlerantrieb ausstatten – für noch mehr Power auf dem Golfplatz.

Unverbindliche Preisempfehlung:
TiCad Tango Classic mit TiTec Titanrädern, 4.490,00 Euro
TiCad Tango mit GFK-Rädern, 3.190,00 Euro
Aufpreis für elektromagnetische Parkbremse (beim Classic enthalten), 149,00 Euro
Aufpreis für Sportlerantrieb, 99,00 Euro

Foto: TiCad

 


Veröffentlicht am: 12.09.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit