Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Handwerker Radio "on Air"

Start war am Tag des Handwerks

Radio hören im Internet ist voll im Trend. Die Zuwächse sind in den letzten Jahren längst nicht nur bei jungen Zuhörern unter 20 Jahren, sondern mittlerweile über alle Altersklassen hinweg, enorm.

Allein im Jahre 2017 hörten laut einer offiziellen Studie in Deutschland bereits 68 % aller Hörer bereits online Radio und dies zu 48 % ihrer Hörzeit, d.h. über zweidrittel aller Radiohörer "konsumiert" bereits zu etwa der Hälfte der Zeit im Internet und hört Webradioangebote.

Über acht Millionen Menschen sind allein in Deutschland handwerklich tätig - im Handwerk, dem Mittelstand aber auch in der Industrie und in Betrieben der öffentlichen Hand. Darüber hinaus sind Hundertausende bei Zulieferern, Produzenten, Verbänden und Organisationen rund um das Handwerk tätig. Ganz zu schweigen von Millionen qualitätsbewusster Heimwerker. Sie sind alle Teil der hochinteressanten Zielgruppe des Handwerker Radios.

Das Handwerker Radio spricht alle Macherinnen und Macher an, denen Qualität, Verlässlichkeit und der Verzicht auf "unnötigen Schnickschnack" wichtig sind. Geht nicht - gibt´s nicht und Kreativität gehört zum Alltag.
Mit Attributen wie erfrischend, frech und interaktiv geht das Team vom Handwerker Radio an den Start und hat damit die besten Voraussetzungen, bald als "kultiger" Webradio-Sender die Handwerker für sich zu gewinnen.

"Wir wollen Handwerkern authentisch auf Augenhöhe die Inhalte bieten, die sie bewegen - natürlich bei topp Unterhaltung." sagt Marco Candido, der Erfinder und Initiator des Handwerker Radios. Er weiß wovon er spricht, denn schließlich hat er zuvor mehr als 20 Jahre beim Weltmarktführer Würth nicht nur Erfahrungen in der Handwerksszene weltweit gesammelt, sondern ein exzellentes Netzwerk aufgebaut, das für den Start des Senders sehr hilfreich war.

Empfangen kann jeder den Sender über die Webseite www.handwerker-radio.de, die geläufigen Radio-Aggregatoren, wie bspw. www.radio.de und in wenigen Tagen über eine App, die es zum Herunterladen geben wird. Kein Wunder, dass moderne Baustellenradios, Autoradios und Bluetooth-Lautsprecher über Bluetooth oder AUX-In mit den mobilen Endgeräten einfach gekoppelt werden können. Egal ob in der Werkstatt, im Lager, im Büro, auf der Baustelle oder im Auto - Handwerker Radio ist bei Internet-Empfang immer dabei.

Gesendet wird 24 Stunden rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche. Neben aktueller Musikauswahl, Nachrichten, Wetter und unterschiedlichen Musikgenre, die jeweils am Abend laufen, drehen sich die redaktionellen Inhalte rund um das Handwerk. Tipps, Anwendungshilfen und Problemlöser für jedes Gewerk und die Werkstatt sind genauso dabei, wie News und Trends aus den Branchen. Die bewegenden Themen Aus- und Weiterbildung, Fachkräfte im Handwerk und der Arbeitsschutz stehen auch im Fokus des Programms.

Natürlich dürfen eine gesunde Portion an Comedy und auch Hörermusikwünsche nicht fehlen. Abgerundet ist das Handwerker Radio mit der Präsenz in Social Media und künftig auch durch einen Newsletter, der über die Webseite abonniert werden kann.

Für die bereits zahlreichen Content- und Werbepartner ist das Handwerker Radio hochinteressant, weil es von Flensburg bis Bozen alle deutschsprachigen Handwerker erreicht - und dies ohne Streuverluste. Das ist eben der immense Vorteil eines zielgruppenorientierten Senders. Noch dazu erfahren nun auch alle Mitarbeiter, Meister und Gesellen die Neuigkeiten direkt an der Basis. Ein Dilemma, das Printmedien erleben, weil die Publikationen oft nicht mehr bis an die "Basis" gelangen.

So stellen Firmen ihre Produkte und Leistungen vor, Betriebe werben um Mitarbeiter und Verbände informieren die Zielgruppe. Dies ist zum einen den Content- und Werbepartnern als großer Vorteil bewusst, aber auch dem Team vom Handwerker Radio wichtig, weil sich der Sender völlig selbständig von den Einnahmen aus Spots und Fachbeiträgen finanzieren muss.

Das Handwerker Radio will also allen Partnern genau das bieten, was sie täglich bewegt - geradeheraus, den Nagel auf den Kopf eben. Dazu bietet das Team ein modernes Format auf einer weltweiten Plattform und lädt alle ein, ab sofort Leben hinein zu bringen. Klassisch handwerklich: Hand in Hand!

Unsere Empfehlung deshalb: Reinhören, mitmachen und weiterempfehlen.

 


Veröffentlicht am: 17.09.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit