Startseite  

17.04.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Noch Resturlaub?

Nichts auf die lange Bank schieben

Kennen Sie das? Sie haben den Sommerurlaub gerade hinter sich und würden am liebsten schon wieder auf Reisen gehen? Da macht es sich als Arbeitnehmer bezahlt, noch Resturlaubstage auf dem Konto zu haben. Doch Vorsicht: Diese können verfallen.

Fakten hierzu schafft das Bundesurlaubsgesetz. „Der Urlaub muss im laufenden Kalenderjahr gewährt und genommen werden. Eine Übertragung des Urlaubs auf das nächste Kalenderjahr ist nur statthaft, wenn dringende betriebliche oder in der Person des Arbeitnehmers liegende Gründe dies rechtfertigen. Im Fall der Übertragung muss der Urlaub in den ersten drei Monaten des folgenden Kalenderjahrs gewährt und genommen werden“, heißt es in § 7 Abs. 3 BurlG.

Da die Reisefrequenz der Deutschen ohnehin steigt, liegen im Herbst und Winter kürzere Urlaube im Trend. „Die Nachfrage nach Wellness- und Romantikangeboten ist hierbei besonders groß. Aber auch Städtetrips sind weiterhin sehr gefragt“, berichtet David Wagner, Geschäftsführer von Kurzurlaub.de. Die Bundesbürger bleiben dabei häufig im Inland. Wagner: „Hier sind die Anreisewege kurz, sodass sich die Menschen bequem eine Auszeit vom Arbeitsalltag und Stress gönnen können.“

Im aktuellen Kalenderjahr bleiben noch etwa hundert Tage, um den Resturlaub zu nutzen. Bei einer Übertragung ins kommende Jahr wären es drei weitere Monate, die zur Verfügung stehen.

Foto: mmphoto - stock.adobe.com

 


Veröffentlicht am: 23.09.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.