Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Einfach mal Danke sagen

... für so viele helfende Hände

Was ist für mich im Urlaub wichtig, warum verbringe ich den so gern in einem Hotel? Weil ich mich da um nichts kümmern muss. Was macht für mich ein gutes Hotel aus? Das ist vor allem der Service, der dort geboten wird. Stimmt der und das Essen nicht, fällt bei mir das Hotel sofort unten durch.

Doch ist es das Hotel, das mir so gefällt? Nein, es sind Menschen, die meinen Hotelaufenthalt zu einem schönen machen, den ich genieße, an den ich mich gern erinnere, von dem ich noch lange schwärme. Da ist selbstverständlich die Leitung des Hauses. Wann immer ich es einrichten kann, logiere ich in einem familiengeführten Hotel. In der Regel geht es da etwas persönlicher zu und ich habe den Eindruck, die Mitarbeiter - die in der überwiegenden Zahl weiblich sind - sind noch ein Tick motivierter.

Selbstverständlich gibt es auch Ausnahmen, sowohl bei den in Familienbesitz befindlichen Häusern als auch in managementgeführten.

Doch heute geht es mir um all die Frauen und Männer, die mehr oder weniger im Stillen dafür sorgen, dass ich meinen Hotelaufenthalt so richtig genießen kann, dass ich - um es ehrlich zu sagen - nach Strich und Faden verwöhnt werde. Gäbe es all diese Menschen nicht, die man eher etwas despektierlich als gute Geister bezeichnet, würde mir ein Hotelaufenthalt deutlich weniger Spaß machen.

Diese Frauen und Männer begegnen einen überall im Hotel, ob an der Rezeption, als Zimmermädchen, im Spa- und Wellnessbereich, als Hausmeister, als Kellner, als Koch oder sonst wie. Nun kann man sich schlecht bei jedem einzelnen bedanken. Doch ein freundlicher Gruß, der sollte immer selbstverständlich sein. Auch - gute Arbeit vorausgesetzt - sollte ein Trinkgeld gegeben werden. Was in seinem Lieblingslokal als selbstverständlich gilt, sollte auch im Hotel gelten.

Auf der Getränkerechnung, die auf das Zimmer geschrieben wird, gibt es immer klein die Rubrik "Tip". Dort einen Betrag einzusetzen sollte schon selbstverständlich sein. Das gilt auch für das Trinkgeld für das Zimmermädchen, das zumeist eine gestandene, aber wohl nie überbezahlte Frau ist. Clever ist, wer schon nach der ersten Nacht, einen Obolus auf dem Kopfkissen platziert. Es wird behauptet, dass  sich die Damen dann noch einen Tick mehr Mühe geben. Ich weiß gar nicht, ob das überhaupt noch geht.

Ja und dann hat man noch die Möglichkeit, beim Auschecken ein Trinkgeld für die ganze Belegschaft zu hinterlassen. Ich finde, das gehört sich einfach so.

Ich habe es jetzt etwas einfacher und bedanke mich bei allen, die immer wieder dafür sorgen, dass ich meinen Hotelaufenthalt genießen kann.

Jetzt werde ich erst einmal mein Frühstück hier im tollen Hotel "Alpina Family, Spa & Sporthotel" im österreichischen Pongau genießen. Ich hoffe, dass das Wetter noch einen Besuch auf dem Golfplatz zulässt. Wenn nicht belege ich die Indoor-Golfanlage mit Beschlag.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Sonntagsfrühstück.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 23.09.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit