Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Alles Schisser

... von wegen starkes Geschlecht

Männer behaupten ja so gerne, dass sie die ganz Harten sind und klopfen Sprüche, wonach eben nur die Harten in den Garten kommen. Doch wenn man mal genau hinsieht, dann sind die meisten Männer die größten Schisser vor dem Herren.

Klar, sie rasen mit ihrem Auto auch bei Strakregen mit 100 über die Autobahn, sie stürzen sich mit dem Fallschirm aus dem Flugzeug und sie sind sogar in der Lage zu glauben, dass sie eine Frau im Alter ihre  Tochter ein toller Mann sein können. Männer können eben alles, vor allem können sie aber Schisser sein.

Glauben Sie nicht? Kennen Sie einen Mann, der freiwillig und vor allem gern zum Arzt geht? Kennen Sie vielleicht sogar jemand, der einfach so zum Zahnarzt geht? Spätestens hier trennt sich die Spreu vom Weizen, sprich die wirklichen Kerle von den Schissern.

Zahnarzt, ach das hat doch noch Zeit, so die Ansicht vieler Zeitgenossen. Schließlich tut ja selbst beim Trinken von kaltem Bier nichts weh. Wenn es hoch kommt, geht man noch zweimal im Jahr zur professionellen Zahnreinigung. Das zahlt ja inzwischen die Krankenkasse - zumindest, wenn man bei der Richtigen versichert ist.

Doch zur Kontrolle auf den Zahnarztstuhl? Der bohrt vielleicht sogar oder es kommt noch schlimmer und man bekommt einen Narkosespritze. Dann rutscht wohl fast jedem Mann das Herz in die Hose und er möchte am liebsten nach der Mama rufen.

Doch was hilft es? Der Zahnarztbesuch muss nun mal sein. Daran erinnert auch der heutige Tag der Zahngesundheit. Eigentlich schade, dass es eines solchen Tages überhaupt bedarf. Aber so ist es eben, wenn die meisten der Männer Schisser sind.

Dabei, und da sind sich wieder alle Männer einig, ist ein schönes Gebiss so etwas wie die Visitenkarte eines jeden Menschen. Wer mag schon jemand mit zwei Stummeln im Mund? Da wird man gleich als Unterschicht abqualifiziert. Das will Mann dann auch eher nicht.

Doch nicht jeder, der ein unvollständiges Gebiss hat, ist wirklich ein Schisser. Vielleicht war er es, vielleicht hat er zulange einen großen Bogen um jeden Zahnarztstuhl gemacht. Doch jetzt würde er gern wieder so richtig zubeißen können. Kann er aber nicht, weil er sich seine Dritten einfach nicht leisten kann.

Und hier müsste der Tag der Zahngesundheit von allen dazu genutzt werden, auf die Krankenkassen, aber vor allem auf die Politik einzuwirken, um diesen erbärmlichen Zustand zu beenden. Den Verantwortlichen sollte man zumindest im übertragenen Sinn mal so richtig in den Allerwertesten beißen. Es kann nicht sein, dass es am Geldbeutel jedes Einzelnen liegt, ob er ein vernünftiges Gebiss hat oder eben nicht. Mit den besagten Stummeln im Mund braucht man sich erst gar nicht irgendwo zu bewerben. So bekommt man keinen Job und wohl auch keinen Partner.

Noch schlimmer ist, dass Menschen mit schlechten Zähnen sich zurückziehen, weil sie sich schämen. Der Skandal schlechthin ist aber, dass Menschen mit einem unversorgtem Gebiss auch an vielen anderen Erkrankungen leiden können. Deren Behandlung muss dann die Krankenkasse wieder tragen. Da wäre es deutlich billiger, die Versorgung mit einem Gebiss zu bezahlen. Doch irgendwelche Schisser - die sich auch eine teure Zahnbehandlung leisten können - verhindern das und alle anderen bekommen den Mund nicht auf.

Ohne feste Zähne bleibt zum Frühstück nur ein weich gekochtes Ei und ein Brei. Doch ich bestehe auf ein knackiges Brötchen.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück und dass Sie nach dem nächsten Zahnarztbesuch jubeln können: "Er hat gar nicht gebohrt".

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 25.09.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit