Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Leiden - Stadt der Entdeckungen

... und der Museen

Leiden ist nur einen Steinwurf von den Küstenorten Katwijk und Noordwijk entfernt und auch vom Flughafen erreicht man die Stadt in nur 20 Minuten. Leiden ist eine Stadt, in der so schnell keine Langeweile aufkommt.

Vom ältesten botanischen Garten der Niederlande bis hin zu idyllischen Gassen, schönen Terrassen in unmittelbarer Nähe zum Wasser und verborgenen Hinterhöfen findet man alles. Egal in welcher Saison Du Leiden besuchst, ein toller Aufenthalt ist garantiert.

Mit ihren 13 Museen, alle fußläufig zu erreichen, ist Leiden die Stadt mit der höchsten Museumsdichte in den Niederlanden. Ob ein Urlaub mit Deiner Familie, Deinem Partner oder Deiner Mutter: Es gibt für jede Gelegenheit das passende Museum.

Leiden hat 13 fantastische Museen


Keine andere Stadt in den Niederlanden hat so viele fantastische Museen in unmittelbarer Nähe zu einander zu bieten. Sie finden dort ein überraschendes Angebot an Natur, Kunst und Kultur. Ausstellungen, Workshops und Veranstaltungen machen diese besonderen Sammlungen lebendig. An den Wochenenden und in den Ferien werden spannende und spielerische Aktivitäten speziell für Kinder angeboten. Sie sind herzlich willkommen!

Von Meisterwerken aus der Hand von Rembrandt und Schätzen aus Japan bis hin zu einem ägyptischen Tempel und einer Reise durch den menschlichen Körper: All das können Sie in den Museen Leidens entdecken.

Lust auf einen Tag im Museum?

Dann sind Sie in Leiden richtig! Denn Leiden hat für jeden etwas zu bieten. Alleine in der Innenstad und im Bio Science Park zählt Leiden 13 Museen. Die neue OV-museumlijn 10 (Museum-Buslinie #10) verbindet diese Museen miteinander, damit Sie auch problemlos zwei Museen besuchen oder noch kurz in der Innenstadt shoppen, Boot fahren oder spazieren gehen können.

Keine langen Wartezeiten
Die OV-museumlijn 10 verkehrt täglich zwischen 10:00 und 17:00 Uhr. Alle 20 Minuten fährt ein Bus. Auf leiden.nl/museumlijn finden Sie die Fahrpläne, oder planen Sie Ihre Fahrt von Tür zu Tür auf arriva.nl, der Arriva-App oder über 9292.nl.

OV-chipkaart oder einzelne Busfahrkarte
Selbstverständlich können Sie für OV-museumlijn 10 Ihre OV-chipkaart verwenden. Haben Sie keine OV-chipkaart oder ist Ihr Saldo nicht ausreichend? Dann können Sie beim Busfahrer für 2 Euro eine Einzelfahrkarte (‚Gemakskaart‘ - Komfortkarte) erwerben. Bitte beachten Sie: In den Bussen können Sie ausschließlich mit Ihrer Bankkarte (PIN) oder Kreditkarte bezahlen. Die OV-chipkaart ist beim Fremdenverkehrsamt (VVV) Leiden (Stationsweg 26) zu erwerben. Dort erhalten Sie die ‚Gemakskaart‘ auch gegen Bargeld. Ihr Studenten OV Vrij Reizen-Abonnement (kostenloses Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln für Studenten) ist nicht gültig.

Drei Kinder reisen kostenlos mit!
Je Erwachsener dürfen drei Kinder von 4 bis 11 Jahren kostenlos mitreisen, solange die gesamte Reisegruppe 8 Personen nicht überschreitet.

OV-museumlijn 10 - Tageskarte
Ab Oktober 2018 können Sie u. a. in der  OV-museumlijn 10 auch eine Tageskarte für 4 Euro erwerben. Damit können Sie nicht nur unbegrenzt mit der OV-museumlijn 10 reisen, sondern auch jeden anderen Stadt- und Regiobus in Leiden, Leiderdorp, Oegstgeest und Voorschoten benutzen. Behalten Sie auch die Websites der Museen und arriva.nl im Auge: Hier finden Sie interessante Kombitickets (Eintritt + öffentliche Verkehrsmittel).

Young Rembrandt Studio

Bei Ihrem Besuch dieses einzigartigen Punktes der Leidener Rembrandt-Route erhalten Sie einen Einblick in das Leben des jungen Rembrandts. Bei einem tollen, 7 Minuten dauernden, „Videomapping“ lernen Sie den jungen Rembrandt und die wichtigsten Personen aus seinem Leben kennen. Welches Talent zeichnete Rembrandt aus? Welche Materialien hat er verwendet und wie? Werfen Sie einen Blick auf die ersten 25 Jahre des weltweit bekanntesten Meistermalers des Goldenen Zeitalters: Rembrandt.

Öffnungszeiten
Das Young Rembrandt Studio (Langebrug 89) hat mittwochs bis sonntags von 12.00 – 17.00 Uhr geöffnet und der Eintritt ist kostenlos. Die „Videoprojektion“ dauert 7 Minuten. Hieran können bis zu 10 Personen auf einmal teilnehmen. Eine Reservierung vorab ist nicht möglich.

Foto: Beeldbank Leiden Marketing/Lakenhal Lucas van Leyden

 


Veröffentlicht am: 02.10.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit