Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Im besten Alter

Berliner Brandstifter launcht fassgelagerten Gin

Dass Zeit und Reife erlesene Weine ausmacht, ist kein Geheimnis. Aber auch der Charakter eines Menschen formt sich über die Jahre und zeichnet einen im besten Alter aus, nachdem man die Reifeprüfungen des Lebens bestanden hat.

Was den Menschen auszeichnet und edlen Traubensaft guttut, kann auch einen Gin nur besser machen, dachte sich Vincent Honrodt, Gründer des Premium- Spirituosen Labels „Berliner Brandstifter“ und lagerte seinen „Berlin Dry Gin“ erstmalig mehrere Monate in deutschen Rotweinfässern. Herausgekommen ist ein geschmacklich sowie optisch einzigartiger und auf 1599 Flaschen limitierter Gin der Extra-Klasse: der „Berlin Aged Gin“.

Wenn Gin auf Wein trifft: Berlin Aged Gin

Eine Pause einlegen und sich Zeit nehmen, dem stressigen Alltag für einen Moment zu entkommen – diese Extra-Ruhe ist für viele purer Luxus und kann doch Goldwert sein, fühlt man sich danach doch oft viel ausgewogener. Auf der Suche nach neuen Aromen wagten die Berliner Brandstifter daher ein Experiment und haben ihrem mehrfach prämierten Berlin Dry Gin genau so eine extra Pause gegönnt. Durch eine monatelange Ruhephase in deutschen Rotweinfässern und der zusätzlichen Anreicherung mit schwarzen Johannisbeeren verliehen sie ihm dadurch eine ganz besondere, einzigartige Note.

„Das Spannendste ist, dass man nie weiß, wie das Resultat am Ende ist“, erinnert sich Vincent Honrodt. „Wir haben jeden Monat eine Probe aus den Fässern entnommen und waren fasziniert zu beobachten, wie er sich optisch und geschmacklich stetig verändert hat. Es hätte auch komplett schiefgehen können.“ Umso glücklicher sind Vincent und sein Team, wieder einmal ein unnachahmliches Spitzen-Produkt mit angenehmen Rotwein- und Holzaromen in Verbindung mit zarter Johannisbeer- und Honignote geschaffen zu haben, das trotz eines Alkoholgehalts von 50,3 Volumenprozent extrem mild ist. „Wer keine Zeit hat, kann sie sich nun nehmen“, schmunzelt Honrodt.

Die auf 1.599 Flaschen limitierte Edition (UVP pro 0,7 l-Flasche: 79,90 Euro) ist ab sofort exklusiv im KaDeWe, bei Kaufhof, ausgesuchten Fachhändlern, im Online-Shop sowie in renommierten Hotels, wie dem Hotel de Rome in Berlin Mitte und diversen Szenebars, wie der Booze Bar in Berlin Friedrichshain erhältlich.

 


Veröffentlicht am: 13.10.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit