Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Noch 74 Tage

... Worten Taten folgen zu lassen

Sie hatten sich doch sicher zum Jahreswechsel so einiges vorgenommen. Nun mal Hand aufs Herz oder Butter bei de Fische: Können Sie sich an Ihre guten Vorsätze für 2018 überhaupt noch erinnern?

Oh, das können Sie noch - toll. Und wie viel gute Vorsätze haben Sie schnell wieder vergessen? Dachte ich mir, Demenz auch in jungen Jahren soll ja immer weiter voran schreiten. Das ist tragisch. Doch bei Ihnen sehe ich noch geringe Heilungschancen, denn Sie erinnern sich ja noch mehr oder weniger klar, was Sie so in der Silvesternacht an guten Vorsätzen gefasst haben. Sie haben sich das aufgeschrieben? Sie sind ja ein Fuchs. Ach, Sie haben den Zettel verlegt?

Das ist noch kein Beinbruch: Suchen Sie den Zettel oder fragen Sie mal rum, was sie da am 31.12.2017 so vollmundig und schon etwas beschwipst verkündet haben. Übrigens: Alkohol als Ausrede gilt nicht. Selber Schuld, wenn Sie sich gut angetrunken vornehmen, weniger zu trinken und dafür mehr Sport zu treiben.

Aber lassen wir das. Sie haben ja hoffentlich nicht verkündet, wann Sie mit der Umsetzung der guten Vorsätze beginnen wollen. Sie nicken! Dann sind Sie auf der richtigen Spur, denn bis Silvester 2018 sind es noch 74 Tage. Das ist noch viel Zeit, um gefasste Vorsätze in die Tat umzusetzen. Schön, bis dahin noch zehn Kilo abzunehmen wird schwierig, aber drei Kilo sind ja auch ganz schön. Wer braucht schon im Winter eine Strandfigur. Unter dem Skianzug wird man die par Kilo mehr kaum merken und in der Sauna... Na ja, da ist man nicht der einzige mit verpassten guten Vorsätzen.

Wie das bei mir so ist mit den Vorsätzen? Laut und deutlich hatte ich verkündet, mir gar nichts vorzunehmen. Das hat zumindest den Vorteil, dass man das nicht zu vergessen braucht. Doch so ganz stimmt das eben nicht. Insgeheim gab es da schon einige Vorsätze und ich gehöre zu denen, die die auch zumindest ansatzweise umgesetzt habe. Ja, ich bin ein Guter - behauptet zumindest einer. Wer das ist? Ich selbstverständlich.

Ja, auch ich wollte zehn Kilo abnehmen. Bisher sind es so acht Kilo geworden. Ich wollte es etwas ruhiger angehen lassen. Na ja, dazu werden wohl auch die restelichen Tage des Jahres nicht mehr reichen. Wobei - und das hatte ich mir keineswegs vorgenommen - seit dem ich mit der besten Frau der Welt Golf spiele, haben sich die Prioritäten leicht verschoben. Ein Vorhaben habe ich aber zu 110 Prozent umgesetzt: Die Beste Frau der Welt zu lieben. Was soll man mit so einer Frau auch sonst machen?

Doch auch ich kann nicht hinter jedem still und leise gefassten Vorsatz ein Häckchen machen: Ich wollte ordentlicher werden. Wer sich angesichts dieses Vorsatzes meinen Schreibtisch ansieht, bekommt einen Lachanfall erster Güte. Ja, das stimmt, aber es nervt mich immer mehr und hin und wieder versuche ich um mich herum das Chaos zu minimieren. Dass das in den nächsten 74 Tagen völlig verschwindet, daran glaube ich selber nicht. Aber, ich habe dann ja gleich etwas, was ich mir für 2019 vornehmen kann.

Es gab da noch einen Vorsatz: Das Leben genießen. Das mache ich jeden Tag - schon beim Frühstück.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück. Nicht vergessen: Suchen Sie den Zettel mit den guten Vorsätzen.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 18.10.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit