Startseite  

20.02.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Macht auf die Tür

Die Zeit der morgendlichen Spannung hat begonnen …

Es gibt wohl keine so spannende, so aufregende Zeit, wie die vor Weihnachten. Die einen sind voller Vorfreude auf das Fest, können es kaum erwarten, all die Genüsse, die eben allein Weihnachten ausmachen, zu genießen. Andere haben eher Stress, sind angespannt wie eine Klavierseite, stehen bis zum 24. Dezember regelrecht unter Strom.

Egal, wie man auf das Fest der Feste zusteuert, es zerrt an den Nerven. Da braucht es etwas, was die Wartezeit auf den Heiligen Abend verkürzt, gern auch versüßt. Das war wohl auch der Grund für den Siegeszug des Adventskalenders seit dem 19. Jahrhundert. Sie gibt es entweder in Bezug auf das Kirchenjahr oder auf den bürgerlichen Kalender.

Adventskalender, die sich auf das Kirchenjahr beziehen, umfassen den ganzen Advent (der erste Adventssonntag kann zwischen den 27. November und den 3. Dezember fallen) bis Weihnachten oder Heilige Drei Könige, während kalendarische Adventskalender am 1. Dezember beginnen und am 24. Dezember, dem Heiligen Abend, enden.

Schade eigentlich, dass wir heute vor allem die mit 24 Türchen kennen. Ich hätte ja lieber einen mit kirchlichem Bezug, der hat ja viel mehr Türchen, die man öffnen kann. Und darum geht es ja schließlich. Das spannende, das was wirklich so viel Spaß macht, ist das Suchen des Türchens und eben das Öffnen desselben. Da ist es eigentlich egal, was sich dahinter verbirgt.

Das waren ursprünglich – wie noch in meiner frühen Kindheit - vor allem kleine Bildchen. Da gab es Teddys, Autos, Püppchen und, und, und. Ich war schon ganz stolz, wenn der Kalender geprägt war und etwas auf ihm glitzerte. Ich konnte es jeden Morgen kaum erwarten, das neue Fensterchen zu öffnen. Nach Weihnachten wurde der Kalender nicht etwa entsorgt (gab es dieses Wort schon vor 60 Jahren?). Ich sammelte die Kalender. Leider gibt es die Sammlung nicht mehr.

Und heute? Eigentlich hat sich so viel gar nicht geändert. Noch immer bin ich neugierig, was sich hinter dem Türchen verbirgt. Das sind nun nicht mehr nur Bildchen, sondern eigentlich alles, was man in so einen Adventskalender verstecken kann. Das hat zur Folge, dass es heute gefühlt hunderte von verschiedenen Adventskalendern gibt. Viele sind mehr Werbung, machen aber noch immer Spaß.

Adventskalender, das ist aber schon weit vor dem 1. Advent etwas, was die Gemüter beschäftigt. Die einen sind auf der Suche, nach dem ultimativen Adventskalender, andere gewinnen ihren auf genussmaenner.de. Die Bastelfans und Individualisten basteln ihre Adventskalender selber. Das macht Spaß, ist nichts von der Stange und passt genau zu dem, für den man so einen Kalender bastelt. Das schöne ist, dass auch wenig handwerklich begabte Menschen so einen Adventskalender ohne größere Unfälle gebastelt bekommen.

Ich muss jetzt schnell zusehen, dass ich mein erstes Fensterchen öffne. Bin ich da nicht schnell genug, kommt mir die beste Frau der Welt zuvor. Die hat eine schier grenzenlose Freude daran, die Türchen an allen Adventskalender in ihrer Nähe zu öffnen. Der Glanz in ihren Augen spricht Bände.

So, nun werden wir erst einmal frühstücken, bevor es an die Weihnachtsbäckerei geht.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 01.12.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit