Startseite  

19.05.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Jetzt geht es voran

Deutschland wird wieder aufblühen

Haben Sie es auch gemerkt? Gestern Nachmittag ging ein Ruck durch Deutschland. Seit gestern Nachmittag steht es fest, die Frauen haben die Zügel der Macht in Deutschland so fest wie noch nie in der Hand. AKK, wie die neue CDU-Chefin fast nur noch genannt wird, hat gleich zwei Männern gezeigt, wie es in diesem Land zugeht.

Annegret Kramp-Karrenbauer – die Ziehtochter von Kanzlerin und Mutter Merkel - ist nun die nächste Frau in der obersten Machtetage Deutschlands. Wenn man sich umsieht, dann ist die Politik, dann sind die Parteien sehr weiblich geworden. Nun hat die CDU eine Vorsitzende, die sich nur um die Partei kümmern kann. Auch bei der SPD, den Linken und der AFD sagen Frauen, wo es lang geht. Einige Parteien lassen ihre Chefinnen noch von Männern begleiten. Nur die CSU und die FDP sind noch ziemlich fest in Männerhand. Wohin das führt, sieht man an ihren Wahlergebnissen.

Nun müssten ja alle Frauen darüber jubeln, doch davon sehe ich nichts. Kein Autokorso von Frauen über den Berlinern Ku-Damm nach der Wahl von AKK zur CDU-Chefin, keine sonstigen Jubelarien. Ist Frau an der Spitze schon so normal geworden? Warum nicht.

Doch was heißt das? Ist Deutschland dank so viel Frauenpower wirklich ein besseres, ein sozialeres, ein friedfertigeres, moderneres und zukunftsfestes und gar ein besser regiertes Land geworden, als beispielsweise unter männlicher Führung von Adenauer, Brandt, Schmidt und Kohl?

Was wird sich nun unter AKK bei der CDU ändern? Die neue Chefin kündigte an, das C – für christlich – im Parteinamen stärker betonen zu wollen. Das C betonen, das gefällt mir. Doch was heißt das konkret? Mehr Heimat wie es der Heimathorst will, mehr Arbeiten und Beten, wie des beispielsweise die Zisterziensermönche vorleben? Heißt das, dass der Gott am meisten dient, der am erfolgreichsten ist? Das C stärken – wie passt das mit dem Slogan zusammen, wonach man zusammenführen will. Mit dem C im Parteinamen können die Moslems in der CDU und in Deutschland wohl kaum was anfangen.

Was wird sich bei der CDU nun noch ändern? Wofür wird sich die Partei unter AKK einsetzen? Werden wir wieder genussfreundlicher, kann der Mittelstand, können die Freiberufler und Selbstständigen auf bessere Rahmenbedingungen hoffen? Werden die Rechte von Vätern gestärkt? Setzt die CDU unter AKK die seit Jahrzehnten überfällige Steuerreform durch, wird die CDU endlich eine sinnvolle Zukunftsvision für unser Renten- und Sozialsystem vorlegen, wird die CDU überhaupt zeigen, dass sie eine Vision für Deutschland nicht nur bis zu den nächsten Wahlen sondern für die nächsten 20, 30 Jahren hat?

Ich hoffe, dass es das alles gibt. Doch wenn ich mir die Dinge, die Spaltung der CDU und beispielsweise das Frohlocken der AFD über die Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur CDU-Vorsitzenden ansehe, dann sehe ich eher schwarz. Ich sehe eher ein Weiter so, ein weiterwurschteln, viel Gezänk. Das hat nichts, zumindest nicht viel damit zu tun, dass AKK eine Frau ist. Es ist – völlig unabhängig vom Geschlecht des Führungspersonals – leider Realität, dass wir wohl noch etwas warten müssen, bis ein Ruck durch das Land geht. Es sei denn, wir streifen uns alle eine gelbe Weste über. Dann muss aber gelten, was schon zum Ende der DDR so hervorragend die Mächtigen verunsichert hat, dann muss es heißen „Keine Gewalt“. Zumindest dafür steht ganz sich auch Annegret Kramp-Karrenbauer.

Ihr wünsche ich, dass sie zumindest hin und wieder noch Zeit für ein leckeres Frühstück hat, wie ich es gleich genieße.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 08.12.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


Werbung

die beste deutsche ohne Einzalung Casinos List

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit