Startseite  

20.05.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

27-Loch – unendliche Weite bis zum Horizont

... designt von Greg Norman

Wie sagte bereits Winston Churchill: „Golf ist ein Spiel, bei dem man einen zu kleinen Ball in ein viel zu kleines Loch schlagen muss, und das mit Geräten, die für diesen Zweck denkbar ungeeignet sind.“ Und doch gibt es für die, die das Golffieber einmal gepackt hat, kein Entkommen mehr.

Das The Anam bei Cam Ranh in Vietnam hat genau die richtige Antwort: Der KN Golf Links – Cam Ranh Platz, designt von Greg Norman. Auf 90 Hektar breitet sich der neu eröffnete Golf-Traum aus, schlängelt sich dabei über fünf Kilometer an der Küste entlang und ragt weit in das bergige Hinterland hinein. Für Golfer steht ein 18-Loch sowie ein neun-Loch Platz mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen bereit und nach einer Golf-Runde entspannen die Spieler am 19. Loch im neu gestalteten Beach Club des The Anam, direkt am Strand oder bei speziellem Golf-Yoga mit Yogi Umesh. Hierbei werden die beanspruchten Muskeln gedehnt, sodass die Gäste das Abendessen tiefenentspannt genießen können.

Ein besonderer kulinarischer Tagesausklang ist das Mama Cooking. Hier bereiten fünf Mütter von Mitarbeitern des Resorts hausgemachte Speisen, vietnamesisch-authentische Geschmackserlebnisse und uralte Familienrezepte für die Gäste zu. Ein Ereignis, das die wahren Aromen Vietnams widerspiegelt. Ein weiteres kulinarisches Highlight erfahren die Urlauber beim Fine-Dining Fünf-Gang-Menü im The Colonial bei dezenter Piano-Musik und exklusiven Weinen. Die Umgebung Vietnams sollte bei einem Aufenthalt im The Anam auch nicht zu kurz kommen. An einem der drei Abende geht es traditionell und doch bequem auf dem Rücksitz einer Vespa rein in das Abenteuer. Mit dem typisch vietnamesischen Fortbewegungsmittel wird Nah Trang bei Nacht erkundet. Die geführten Vespa-Touren sind ideal, um das vietnamesische Leben sowie die Umgebung kennenzulernen.

Beim Golf and Dine-Erlebnis sind drei Nächte im The Anam, ein Abendessen beim Mama Cooking, ein Fine-Dining Fünf-Gang-Menü im The Colonial, tägliche Cocktail-Stunde im Beach Club, eine Golf-Yoga Stunde, zwei mal 18-Loch Greenfee auf dem KN Golf Links – Cam Ranh Platz sowie eine Vespa-Tour bei Nacht enthalten. Der Preis für zwei Personen beginnt im Balcony Garden View Room ab 1.435 US Dollar (ca. 1.262 Euro) und ist nach Verfügbarkeit bis 30. Dezember 2019 buchbar.

Fotos: The Anam

 


Veröffentlicht am: 13.12.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


Werbung

die beste deutsche ohne Einzalung Casinos List

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit