Startseite  

21.05.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Sonne satt

... und strahlend blauer Himmel

Kaiserwetter, Bilderbuchwetter, strahlend blauer Himmel, keine Wolke weit und breit und Sonne satt - das war gestern mein Tag in Hochfügen im Zillertal.

Bei so einem Wetter, dass auch für die wunderschöne Gegend alles andere als selbstverständlich ist, hält einen absolut nichts im Haus, auch wenn das so toll ist, wie Appart Montana. Doch was macht man, wenn man wie die Beste Frau der Welt und ich eben so gar nichts auf die Piste zieht. Selbst der Idiotenhügel - also der für Anfänger - lockte uns nicht. Er war uns noch immer zu steil. Das hatte für die Skihasen den Vorteil, dass sie nicht immer einen großen Boden auf der Piste um uns machen mussten.

Und wir? Wir setzten uns auf die Terrasse und genossen den Blick auf die weiß verschneiten Berge. Wer glaubt denn so etwas? Nein, wir zogen uns unsere Winter-Bergklamotten an und machten uns auf, die Berge wandernd zu erobern. Mal waren die Wanderwege gespurt, mal ging es durch 50 Zentimeter hohen Schnee. Überall blieben wir stehen und genossen den phantastischen Ausblick auf die grandiose Bergwelt des Zillertals.

Irgendwann hatte dann ein Berggeist in Form eine freundlichen Wirtin mit uns ein Einsehen und einen Jagertee. Den genossen wir dann in der Tat auf der sonnenbestrahlten Terrasse. Man musste schon aufpassen und vorsorgen, sonst drohte ein Sonnenbrand.

Da wir vom Stapfen durch den hohen Schnee nicht mehr so viel hielten, liehen wir uns für den Rest des Tages Schneeschuhe aus. Damit war die Wanderung durch die verschneite Winterlandschaft etwas einfacher. Es trieb uns aber dennoch die Schweißperlen auf die Stirn. Das tat unsere Begeisterung aber keinen Abbruch - ganz im Gegenteil.

Gut, dass wir im Appart Montana Halbpension gebucht hatten - so mussten wir nach einer Erholungspause uns nicht wieder anziehen - und konnten die tolle Küche und das was österreichische Winzer und Brenner so zaubern, in vollen Zügen genießen.

Genießen werden die beste Frau der Welt und ich jetzt erst einmal das Frühstück im Appart Montana, das übrigens von der Chefin des Hauses persönlich gerichtet wird.

Ihnen wünsche ich, dass Sie ihr Sonntagsfrühstück in ähnlich tollem Ambiente genießen können.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 16.12.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


Werbung

die beste deutsche ohne Einzalung Casinos List

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit