Startseite  

16.07.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Aufatmen in Japans grünem Paradies

Die Insel Yakushima gleicht einem Open-Air-Spa

Waldbaden am Ursprungsort: Der neueste Trend in unseren Breiten, die heilende und beruhigende Wirkung des Waldes zu spüren, kommt eigentlich aus Japan. Shinrin-Yoku heißt so viel wie „Baden in der Waldluft“ und gehört dort offiziell zur Gesundheitsvorsorge.

Auf der Insel Yakushima im äußersten Süden Japans kann man gar nicht anders als in Wäldern zu baden. Die subtropische Insel ist kreisrund, 28 Kilometer lang und 26 Kilometer breit, und von immergrünen Zedernwäldern bedeckt. Von den Stränden bis zu den fast 2.000 Meter hohen Berggipfeln regiert die Farbe Grün: Farne, Flechten und Moose ranken sich um Bäume, Wurzeln und Wasserfälle - wie in einem Märchenwald. Seit 1993 gehören Yakushimas Wälder zum Unesco-Weltnaturerbe, was ihre Ursprünglichkeit und Unberührtheit bewahrt, denn hier darf kein Holz geschlagen werden. Manche Zedernbäume sollen sogar mehrere Tausend Jahre alt sein.
 
Die Magie und die Kraft der Bäume umgeben auch das Sankara Hotel & Spa, die jüngste Entdeckung des Luxusreiseveranstalters art of travel. 29 Suiten und Villen, ein ganzheitliches Spa sowie ein Infinity-Pool erstrecken entlang des Berghangs mit Blick über den Waldteppich aufs Meer. Die Zimmer sind im japanischen Zen-Stil eingerichtet, der bei uns als Vorbild für reduziertes und ökologisches Wohnen gilt. Natürliche Materialien wie Holz, Bambus und Papier vermitteln mit ihren Erdtönen Wärme und Geborgenheit.

Für noch mehr Urlaubsentspannung sorgen entweder ein Abstecher in den Spa, dessen Bäder mit reinstem Quellwasser der Insel gefüllt sind, oder genussreiche Stunden im Restaurant mit feinster japanischer Küche. Wer die japanische Märcheninsel erkunden will, kann direkt vom Hotel aus losziehen: zum Wandern in die Berge, zu rauschenden Wasserfällen, zum Schwimmen im Pazifik oder Planschen in steinernen Natur-Pools mit heißem Quellwasser - und zum originalen Baden im Wald.

Die Auszeit inmitten des Pazifiks ist online buchbar. Drei Übernachtungen inklusive Halbpension kosten pro Person ab 920 Euro im Doppelzimmer.
 
Foto: art of travel GmbH

 


Veröffentlicht am: 20.12.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


Werbung

die beste deutsche ohne Einzahlung Casinos List

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit