Startseite  

27.05.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Alter weißer Mann

… das Schimpfwort des Jahres

Ich weiß nicht, ob außer mir noch jemand das Schimpfwort des Jahres kürt. Mein Schimpfwort 2018 ist jedenfalls „alter weißer Mann“. Mir begegnete dieser Begriff in den vergangenen Monaten und Wochen immer mehr – und die es verwenden, benutzen es, um eben alte weiße Männer zu verunglimpfen und sie für alles Elend, vor allem für das Elend der Frauen in diesem Land verantwortlich zu machen.

Wann ich den Begriff das erste Mal hörte, weiß ich nicht mehr, wohl aber, dass ihn eine Frau benutzte. Es dauerte eine Weile, bis der alte weiße Mann sich in meinem Gedächtnis festsetzte. Ich hörte genauer hin und bemerkte, dass er in den Medien immer mehr als Synonym für die bösen Männer verwendet wird, die dafür sorgen, dass Frauen in Deutschland mindestens so unterdrückt werden, wie die Rohingya in Myanmar.

Irgendwann war es so weit, dass „alte weiße Männer“ für mich einfach nur noch ein Schimpfwort wie Nigger oder Jude wurde. „Alte weiße Männer“ – das ist für mich weiblicher Rassismus von auch nicht mehr jungen, weißen Frauen. "Alte weiße Männer“ sind an allem Schuld daran, was Frauen quer kommt. Sie sind Schuld daran, dass es kaum Erfinderinnen gibt, sie sich Schuld daran, dass mehr Männer als Frauen den Schritt in die Selbstständigkeit wagen, sie sind Schuld, dass Frauen weniger karrieregeiler als Männer sind. "Alte weiße Männer“ sind auch Schuld daran, dass Frauen noch immer vielen Vätern ihre Kinder vorenthalten, Männern Kuckuckskinder unterschieben oder eben erst mit 40 Mutter werden.

Wahrscheinlich sind „alte weiße Männer“  auch daran Schuld, dass Frauen im Schnitt weniger arbeiten aber nicht nur älter als Männer werden, sondern so auch noch mehr Rente beziehen, als eben die, die man so gern beschimpft. Mich wundert, dass die „alten weißen Männer“ nicht auch noch daran Schuld sind, dass wir eine Kanzlerin und in vielen Parteien weibliche Vorsitzende haben. Wobei, wenn man sich die Parteien und die Wahlanalysen ansieht, so sind für den Vormarsch der Frauen in der Politik eben nicht die Frauen, sondern die so viel gescholtenen „alten weißen Männer“ verantwortlich.

Ich weiß, dass ich heute polemisiert habe – und das mit voller Absicht. Wer „alte weiße Männer“ als Schimpfwort benutzt, wer sich als Rassistin betätigt, muss sich das gefallen lassen. Alle anderen Frauen werden sich – so hoffe ich zumindest – nicht angesprochen fühlen.

Ich möchte aber auch meine Kolleginnen und Kollegen  in den Medien dafür sensibilisieren, mit Begriffen wie „alter weißer Mann“ vorsichtiger umzugehen. Es geht nicht, dass man eine ganze Gruppe ganz unterschiedlicher Individuen allein wegen ihres Alters und ihrer Hautfarbe verunglimpft. Das ist nicht nur sehr verantwortungslos, sondern auch gesetzeswidrig.

Der alte weißer Gentleman wird jetzt erst einmal frühstücken.

Ich wünsche Ihnen ein genussvolles Frühstück.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 29.12.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


Werbung

die beste deutsche ohne Einzalung Casinos List

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit