Startseite  

21.06.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

GRAVEL A MAN’S COLOGNE

Ein Duft, der auf eine lebendige Vergangenheit zurückblickt

Seit seiner Kreation im Jahr 1957, hat Gravel a Man’s Cologne Trends kommen und gehen sehen und ist sich dabei immer treu geblieben. Ein Parfum, das wie die Gravel-Steine in seinem Flakon, die Zeiten überdauert.

Der Neubeginn


Nach dem Tod Knudsens verschwand der Duft für einige Jahre vom Markt. Gravel wurde dadurch zu einem seltenen und gefragten Vintage Duft, den es nur noch in privaten Restbeständen gab. Georg und Christian Blessing, beide Liebhaber des Duftes, waren ebenfalls in der Situation, Gravel nur noch zu überhöhten Preisen im Sekundärmarkt erwerben zu können.

Die Faszination an dem komplexen und zeitlosen Duft und die Einzigartigkeit, bzw. Unverwechselbarkeit der Marke mit seiner bewegten Geschichte hatte Vater und Sohn infiziert. Es entstand daher aus dem Wunsch das Parfum selbst wieder benutzen zu können, die Idee, dieses lebendige Stück Parfum-Geschichte wieder zu alter Größe zu verhelfen.

Die Suche nach den Erben der Markenrechte, sowie die nachfolgende Überzeugungsarbeit ein Stück amerikanische Geschichte zu verkaufen, zog sich über Jahre hin. Zu jedem Zeitpunkt stand der Wunsch im Vordergrund den Duft, wieder in ein familiär geprägtes Umfeld zu übergeben, das den Idealen Knudsens und den Werten der Marke Gravel entspricht. Endlich, nach Jahren der Abwesenheit, ist es Georg und Christian Blessing gelungen den Duft wieder anbieten zu können und die Geschäfte ganz im Sinne Knudsens weiterzuführen. Heute wie damals wird der Duft nur in erlesenen Boutiquen angeboten.

Kopfnote: Orange, Bergamotte
Herznote: Patchouli, Tonkabohne, Benzoin
Basisnote: Weihrauch, Vetyver, Moschus

Dieser komplexe Duft ist in der Kopfnote von frischen Zitrusfrüchten bestimmt. Hölzer und balsamische Komponenten geben mit Gewürzen und einer Prise Weihrauch sowie einigen Harzen eine starke männliche Note. Die Duftkonzeption ist seit 1957 unverändert.

Das “besondere Etwas” erlangt  GRAVEL  A MAN’S COLOGNE durch die Zugabe von Steinen (engl. Gravel) die über den Reifungsprozess eine warme Farbnote verleihen und den Geruch abrunden.

GRAVEL A MAN’S COLOGNE 100 ml für einen UvP von 149,00 Euro

 


Veröffentlicht am: 09.01.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


Werbung

die beste deutsche ohne Einzalung Casinos List

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit