Startseite  

24.01.2019

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ribery Gold Steak für alle

Jetzt neu bei der BEST BEEF Fleischerei

Was Ribery kann, das kann doch jeder – aber bitte bezahlbar, dachte sich Fleisch-Sommelier Steffen Wawrycin und bietet ab sofort die Steaks in den BEST BEEF Edelfleischereien in Berlin an. Auf Bestellung kann sich jeder sein Steak oder seinen Burger für 50 Euro vergolden lassen.

Steffen Wawrycin: "Das Gold kann bedenkenlos mitgegessen werden und ist in keinster Weise schädlich. Nur die Zähne putzen sollte man sich danach, damit keine Reste an den Zähnen hängen bleiben. Auf Wunsch versenden wir sogar deutschlandweit."

Das Ganze ist zwar mehr als Gag gedacht, aber wer weiß, vielleicht ist das ein tolles Geschenk für bestimmte Anlässe. „Genuss zum verschenken.“

 


Veröffentlicht am: 11.01.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit