Startseite  

16.04.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Neuentdeckung im Big Apple

... das William Vale Brooklyn Hotel

Einst Arbeiter- und Fabrikbezirk – jetzt Hotspot der kreativen Szene New Yorks, das ist Brooklyn. Vor allem das Stadtviertel Williamsburg zieht junge Leute, Künstler, Musiker und Schauspieler an, die dort einen entspannten Lebensstil kultivieren.

Neu angelegte Grünflächen, der Blick über den East River auf die Skyline von Manhattan, mit Graffiti bemalte Fabrikhallen, Nachtclubs und Cafés, Loft-Wohnungen und Luxus-Neubauten machen den „easy way of life“ möglich. Das William Vale Brooklyn Hotel knüpft genau daran an: Die Neuentdeckung des Luxusreiseveranstalters art of travel ist auf Stelzen erbaut und empfängt Besucher inmitten des Grüns des Vale Parks. Welchen Stellenwert moderne Kunst in dem ausgefallenen Hotel genießt, zeigt die Lobby. Die in Brooklyn lebende Künstlerin Marela Zacarias stattete die Empfangshalle mit einer monumentalen Skulptur aus, die sich bunt bemalt über zwei Stockwerke erstreckt. Weitere Informationen unter www.artoftravel.de.
 
In der vierten Etage des 22-stöckigen Designhotels wartet das nächste Highlight: der längste Outdoorpool Brooklyns. In der warmen Jahreszeit können Gäste auf knapp 20 Metern Länge ihre Bahnen ziehen und auf den Sonnenliegen der Terrasse relaxen. Wer mehr Privatsphäre will, sonnt sich auf seinem eigenen Balkon – eine Rarität in New Yorker Hotels. Denn alle 183 Zimmer sind mit Balkonen, raumhohen Fenstern und Kunstwerken lokaler Künstler ausgestattet, die das Interieurdesign in Grau- und Weißtönen abrunden.

Apropos Besonderheit: Ganz oben im 22. Stock lädt die Westlight Bar mit Retro-Möbeln und Dachterrasse zum Panoramablick über Manhattan ein. Hier serviert Chefkoch Andrew Carmellini italienische Spezialitäten, ebenso im Gourmet-Restaurant „Leuca“. Für Streetfood-Fans gibt es im Vale Park einen Food-Truck - hip und stylisch im kultigen silbernen Airstream-Wohnwagen aus den 1970er Jahren.

Eine Übernachtung im William Vale Brooklyn Hotel kostet ab 390 Euro und ist unter www.artoftravel.de zu buchen. Der perfekte Reiseplan für das William Vale Brooklyn schließt unbedingt einen Samstag mit ein, denn dann findet direkt neben dem Hotel der Foodmarkt Smorgasburg statt – ein Muss für alle, die gutes und gesundes Essen schätzen.

Fotos: art of travel

 


Veröffentlicht am: 13.01.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.