Startseite  

23.02.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

rgb von burgbad

Möbel aus Farbe und Licht

Designer Stefan Diez hat für burgbad das klassische Badmöbelkonzept auseinandergenommen und neu zusammengesetzt: Statt ein Programm von Korpussen oder eine Kollektion von Solitärmöbeln entwickelte der Münchner Designer ein System von vertikal ausgerichteten Trägerprofilen, mit denen sich Seitenwände aus Glas fest vor die Wand montieren lassen. Daran einzuhängende Elemente wie Abdeckplatten und Fachböden machen das Kastenmöbel dann „rund“.

Im Ergebnis ist rgb praktisch überall einsetzbar: im Bad, im Flur, im Wohnzimmer oder in der Küche – überall, wo Stauraum oder Arbeitsfläche mit Transparenz und Farbe verbunden werden sollen. burgbad und Stefan Diez stellen die Allrounder-Qualitäten des Möbelsystems im Januar 2019 auf der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne der Interior Welt vor.

Minimalistische Form, luxuriöse Materialien

Das innovative Befestigungs- und Konstruktionssystem ermöglicht den flexiblen Einsatz der Möbel-Module. Der Systemgedanke erinnert dabei an klassische Möbelprogramme, ist jedoch konsequent vertikal orientiert, wodurch die Möbel einen klar umrissenen, solitären Charakter erhalten. Das Material definiert rgb als transparentes Volumen: Die Module werden aus halbtransparenten, farbigen Scheiben aus Verbund-Sicherheitsglas zusammengesetzt und entwickeln eine neue Ästhetik im Interior Design.

rgb verzichtet komplett auf Rückwände und bezieht dafür die vorhandene Architektur mit ein. So werden Fliesen, Tapeten, gespachtelte Wände sowie deren Farbe oder Muster Teil des Gestaltungskonzepts von rgb. Die Farbüberlagerung vermittelt dabei zwischen Wand und Möbel, schafft harmonische Mischtöne und völlig einzigartige Farbklänge. Diese Anpassungsfähigkeit von rgb macht es leicht, selbst starke Farbakzente zu setzen.

Farbexplosion für moderne Bäder

Der RGB-Farbraum wird in der Wahrnehmung durch das Mischen der drei Grundfarben Rot, Blau und Grün gebildet. Dieses auch für rgb von burgbad charakteristische Mischprinzip gab dem neuen Programm seinen Namen. Die halbtransparenten Möbelelemente von rgb gehen eine Verbindung mit dem Raum ein und schaffen je nach Lichtsituation immer neue Farbeindrücke. Ob Tageslicht, Funktionslicht oder per LED inszenierte Licht-Szenarien: rgb strahlt brillant und spiegelt das Licht in den unterschiedlichsten Schattierungen.

Transparentes Volumen: Ordnung schaffen durch Monochromatisieren

Das Material bringt nicht nur Farbe in den Raum, sondern auch Transparenz, denn die Glasmodule fallen optisch weniger ins Gewicht. rgb lässt das Volumen kleiner wirken und schafft Stauraum, ohne zu beschweren. Damit bietet rgb eine ideale Stauraumlösung gerade für kleine Räume. Auch der Gesamteindruck ist aufgeräumter: Egal was in den Modulen hinter den sich weit öffnenden Drehtüren aufbewahrt wird – das halbtransparente, farbige Glas filtert alle anderen Farben heraus, sodass der Betrachter nur monochrome Umrisse wahrnimmt. Durch das optische Einfärben bleibt der Inhalt zwar sichtbar, wirkt aber gut sortiert und homogen.

Ein System für viele Anwendungen: vom Badezimmer bis zum Wohnmöbel

rgb ist die erste einer von burgbad geplanten Reihe von Capsule Collections, die jeweils den progressiven Entwurf einer Designer-Persönlichkeit umsetzen. Mit wenigen Elementen wird bei rgb ein komplettes Möbelsystem aufgespannt. Für das Badezimmer startet das Programm mit mehreren Schrankelementen, die offen oder geschlossen ausgeführt sind und mit einem Waschtisch, einer Arbeitsplatte oder einem eingehängten Wäschekorb kombiniert werden können. Zusätzliche Accessoires wie Handtuch- oder Toilettenpapierhalter, Haken oder Ablagen sollen die Kollektion künftig komplettieren. Mehrere Elemente addieren sich horizontal zu Sideboards, freischwebende Regale ohne Seitenwände zur Regalwand. Im Wohnbereich eignet sich rgb perfekt für die Verwendung in Flur und Eingangsbereich, in der Küche als Basis für Kochstelle oder als Buffet, und sein Vitrinen-Charakter macht rgb zum luftigen Wohnzimmermöbel.

Innovatives Befestigungssystem für alle Wände

Das neu entwickelte Konstruktionselement ist die Ausgangsbasis für alle Planungen mit rgb. Die Aluminium-Extrusionsprofile lassen sich auf nahezu jeder Wand montieren – egal ob Fliese, Tapete oder Putz. Die Schienen dienen zugleich als „Fassung“ für die mittels einer Drehbewegung einzurastenden Seitenwände, wodurch rgb auch problemlos als hohe Duschabtrennung eingesetzt werden kann. Zwischen zwei Seitenwände können dann Deckel, Fachböden und metallene Schübe ganz nach Bedarf eingesetzt werden. Mit oder ohne Tür, unten geschlossen oder offen, oben mit transparenter Abschlussplatte oder offenem Fach – alles ist möglich. Die Demontage funktioniert nach demselben Prinzip, nur umgekehrt.

Vor dem Hintergrund zunehmender Spezialisierung und eines immer unüberschaubarer werdenden Angebots geht burgbad mit rgb einen anderen Weg und berücksichtig damit auch bewusst die Interessen des Handwerks. rgb macht vieles einfacher: Risikominimierung bei den Farbkombinationen, Flexibilität, Ausbaufähigkeit und Langlebigkeit, Einsatzbreite und Montagefreundlichkeit werden durch den Systemgedanken von rgb gewährleistet. Auch in Bezug auf die Nachhaltigkeit fällt die Bilanz aufgrund des Materials, der Herkunft und der kompakten Verpackung leicht aus.

rgb ist individuell und wird vor Ort auch individuell zusammengesetzt. Neben vorkonfigurierten Sets sind wichtige Systemelemente auch einzeln erhältlich. Hinzu kommen Wahlmöglichkeiten in Farbe und Abmessungen. Das Systemmöbel rgb wird ab Herbst 2019 erhältlich sein.

Fotos: burgbad GmbH

 


Veröffentlicht am: 16.01.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit