Startseite  

16.10.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Den Raum unter Treppen clever nutzen

Gemütlichkeit mit Treppenstufen

Auch wenn in den eigenen vier Wänden Platzmangel herrscht, wird der Raum unterhalb der Treppe häufig nicht ausgenutzt. Doch das würde sich lohnen! Es gibt Gestaltungsideen für jeden Geschmack.

Ein Eingangsbereich, der willkommen heißt


Einen prägenden Eindruck hinterlässt der Eingangsbereich bei Besuchern, da er das Erste und Letzte ist, was der Gast zu Gesicht bekommt. Es lohnt sich daher, bereits hier in wohnliche Einrichtung zu investieren. Gibt es eine Treppe, kann der Raum darunter schnell und einfach als Garderobe genutzt werden. Mit wenigen Handgriffen können Haken und Kleiderstangen für Jacken und Mäntel sowie Regalböden für Mützen und Handschuhe angebracht werden. Darüber hinaus tragen auch Pflanzen zu einem wohnlichen Eindruck bei.

Der Platz unter der Treppe kann außerdem genügend Stauraum für Fahrräder oder Sportgeräte bieten. Um solchen Stauraum elegant verschwinden zu lassen, eignen sich Flügeltüren ohne Griffe, wodurch der Abstellraum zunächst nicht einmal auffällt und der Eingangsbereich aufgeräumt aussieht.

Schräge Schrank- und Regallösungen

Abgeschrägte Schränke und Regale sind nicht nur für Dachschrägen geeignet, sondern auch ideal für die schrägen Räume unter einer Treppe. Für Leseratten ist ein offenes Regal optimal, in dem alle Bücher ausgestellt werden können. Staubsauger und Vorräte finden ihren Platz hinter Schranktüren. Schuhe können in einer Schublade oder einem ausziehbaren Regal untergebracht werden. So kann der Raum nach den eignen Bedürfnissen und Anforderungen gestaltet werden.

Alternativ bietet es sich an, unter den Stufen eine Ecke für das eigene Home-Office einzurichten. Dabei finden neben dem Schreibtisch angeschrägte Regale für Aktenordner und Büromaterialien ihren Platz.

Besonders gemütlich

Der Platz unter einer Treppe kann nicht nur als Stauraum genutzt werden, sondern dient auch wunderbar als Rückzugsort. Ein bequemer Sessel mit stilvoller Lampe ergibt eine schöne Leseecke. Mit einem großen, weichen Kissen und stimmungsvoller Lichterkette wird der Platz zu einer gemütlichen Chill-Ecke. Auch für Kinder lässt sich eine Spielecke oder Höhle zum Verstecken kreieren, indem die Treppe mit einem Tuch abgehängt wird. Der Phantasie sind also keine Grenzen gesetzt.

Quelle: deinSchrank.de GmbH

 


Veröffentlicht am: 17.01.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.