Startseite  

22.02.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mit Napoleon zum Schiffsfriedhof

Tauchanfänger wie -profis finden auf den Philippinen ihr zweites Zuhause

Pygmäen-Seepferdchen, Mandarinfische, Meeresschildkröten, Seeschlangen, unzählige Walhaie und Exoten wie Drachenköpfe oder Napoleon-Lippfische – 285 Fisch- und 197 Korallenarten bescheren den Philippinen den wohl größten maritimen Artenreichtum der Welt und erfüllen die Träume eines jeden Tauchers – vom Beginner bis zum Experten.

Ganzjährige Wassertemperaturen von 25 bis 30 Grad und Sichtweiten von bis zu 50 Metern überzeugen auch die größte Landratte von einem (ersten) Tauchgang.

Drachenköpfe und Butandings für Tauchanfänger

Beginner lernen in den Tauchzentren von Anilao, Puerto Galera und Negros ihre ersten Schritte und erkunden an der Seite der Profis die Unterwasserwelt oder erwerben den Tauchschein. Die Gegend um Bohol überzeugt ähnlich wie Negros Anfänger mit seinen Korallengärten im Flachwasser, wo sich Anglerfische, Drachenköpfe und Nacktschnecken um Gorgonien und Weichkorallen schlängeln. Fortgeschrittene bewundern hier in tieferen Abschnitten die bewachsenen Steilwände und Höhlen. „Butandings“, wie die Einheimischen Walhaie nennen, ernähren sich nur von Plankton und kleinen Fischen. Die sanften Giganten können auch von Schnorchlern entdeckt werden. Vor der Stadt Donsol an der Südspitze von Luzon wimmelt es nur so von ihnen. Auch in South Leyte werden immer mehr Walhaie gesehen, die von dort zum Tubbataha-Riff schwimmen.

Steinkorallen und Schiffsfriedhof für Tauchprofis

Experten finden sich in der Coron Bay bei Palawan ein. Hier liegt am Meeresgrund ein Schiffsfriedhof aus dem Zweiten Weltkrieg. Zahlreiche versunkene japanische Handels- und Kriegsschiffe der Japanischen Navy in gut betauchbaren Tiefen beeindrucken durch den üppigen Artenreichtum. Für Strömungstaucher ist Boracay die beste Wahl. Hier gibt es auch eine große Sammlung von Steinkorallenarten. Eine Besonderheit bietet das Tubbataha-Riff inmitten der Sulu-See. Das Riff ist nur von März bis Juni erreichbar und wurde aufgrund seiner Artendichte und seiner Bedeutung für Seevögel und Meeresschildkröten zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. Hier haben Taucher die größten Chancen, auf Großfische zu treffen.

365 Tage nachhaltiges Tauchen

November bis Mai gilt als die beste Zeit für Tauchabenteuer auf den Philippinen, das Inselparadies ist jedoch für Taucher das ganze Jahr eine Reise wert. Für eine nachhaltige Entwicklung wurden zahlreiche Schutzgebiete, sogenannte „Marine Sanctuaries“, speziell für Taucher erschaffen. Hier erholen sich die Fische und Riffe dank des Fischfangverbots. Zudem kommt die Gebühr für Tauchgänge dem Naturschutz zugute. Fast alle Tauchbasen kümmern sich um das Equipment, welches direkt zu den Tauchbooten getragen wird.

Besucher der boot Düsseldorf können sich vom 19. bis 27. Januar 2019 am Stand A74 in Halle 3 selbst ein Bild machen über die Naturwunder, die die Philippinen Tag für Tag für Urlauber bereithalten. Zudem gibt es von 23. bis 26. Januar am Hauptbahnhof in Düsseldorf die Möglichkeit, farbenprächtige Tauchfotos zu machen und eine Reise für zwei auf die Philippinen zu gewinnen.

Copyright: Philippine Department of Tourism
Foto: Francisco Guerro

 


Veröffentlicht am: 20.01.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit