Startseite  

21.05.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Frühlingshoch im L’Apogée Courchevel

... im März 2019

Im L’Apogée Courchevel, dem Design-Juwel der Oetker Collection in den französischen Alpen, wird der Frühlingseinbruch gebührend gefeiert. Zur „Spring Break“ erleben Gäste im März 2019 ein Frühlingshoch in großen Höhen, Snowmobil-Tour und exquisite Après-Ski Party inklusive.

Wer ins L’Apogée Courchevel im Herzen des Skiwunderlands Les Trois Vallées eincheckt, erfährt, wie sich stilvoll in Szene gesetzter alpiner Komfort anfühlt. India Mahdavi und Joseph Dirand haben hier ein Design-Kokon geschaffen, das im Zusammenspiel mit den Reizen der umgebenden Hochgebirgsszenerie einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Im März wird dieses einzigartige Wohn-Erlebnis auf Zeit auf Wunsch um weitere Höhenflüge ergänzt.

Wer das „Spring Break“ Angebot in Anspruch nimmt, wird mitten ins Partygetümmel der angesagten Après-Ski-Clubs „La Folie Douce“ oder „Cap Horn“ befördert. Das Concierge Team des Hotels kümmert sich dabei um die Tischreservierung und lässt zum Empfang eine kühle Flasche Champagner bereitstellen.

Zu den weiteren Highlights gehört ein geführter Ausflug im Snowmobil für zwei Personen. Danach lädt das Le Spa L’Apogée by La Prairie zu einem wärmenden Bad ein. 

Das „Spring Break“ Angebot, gültig vom 1. Bis 31. März 2019 umfasst: 2 Übernachtungen, Haute Cuisine Halbpension in den Restaurants des Hotels, eine 45-minütige Snowmobil-Tour, Tischreservierung inkl. Champagner in La Folie Douce oder Cap Horn, Willkommens-Geschenk, Benutzung der Pools im Le Spa L’Apogée by La Prairie. Preis ab 1.985 Euro pro Nacht für Zwei



L'Apogée Courchevel

In den Französischen Alpen, im Le Jardin Alpin gelegen, ist das L’Apogée Courchevel Destination für luxusbegeisterte Winterliebhaber. Neben Sport heißt es vor allem Schönheit und Entspannung im L’Apogée Courchevel. Nach einem ausgiebigen Tag auf den traumhaften, 600 km langen Pisten des weltbekannten Skigebiets Trois Vallées, die direkt über einen exklusiven Lift des Hotels erreichbar sind, laden Beauty-Salon und Wellness-Bereich zur Erholung ein. 33 Suiten, ein spektakuläres Penthouse und 20 großzügige Doppelzimmer bieten ein Ultimo an Luxus.

Kreiert wurde die authentische Innenausstattung der Hotelanlagen von den Designern India Mahdavi und Joseph Dirand – und ist an Stil nicht zu überbieten. Als außergewöhnliches Highlight des Masterpiece Hotels brilliert besonders das Chalet L’Amarante mit seinen fünf luxuriösen en-suite-Schlafzimmern, Privatkino, Spa und Lounge-Bar. Gäste, deren Herzen beim Anblick schneebedeckter Alpenlandschaften höher schlagen, werden sich im L’Apogée Courchevel mehr als nur wohl fühlen.

Quelle: Oetker Collection

 


Veröffentlicht am: 31.01.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


Werbung

die beste deutsche ohne Einzalung Casinos List

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit