Startseite  

16.12.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Können Sie sich vorstellen…

..., ja kann ich

Ich höre immer wieder und das vor allem und sehr gerne von Politikern, dass sie sich Dinge nicht vorstellen können.

Für mich sind Menschen, die immer wieder sagen „das kann ich mir gar nicht vorstellen“ sehr phantasielose und somit auch einfach gestricke Menschen. Traurig, dass sich solche Menschen dazu berufen fühlen uns zu regieren. Noch trauriger, dass wir uns vorstellen können, dass die das können.

Wie ich schon wieder auf das Thema komme? Ganz einfach: Am Rande der Fruit Logistica in Berlin ging es in einer Diskussion um das ach so berühmte Thema, Fleisch essen oder nicht. Ich finde solche Fragestellung schon ziemlich daneben. Wie so häufig wurde ich angegriffen, weil ich eben Fleisch esse. Dass ich auch und gerne viel Obst und Gemüse esse, interessierte keinen. So kam es zu der Frage, ob ich mir vorstellen könnte, einen Monat kein Fleisch zu essen. Die Frage wurde in einem Ton gestellt, als ob man mich fragen würde, ob ich mir vorstellen könnte, einen Monat von Leichen zu leben.

Mein erster Reflex war, dem Fragesteller einen Vogel zu zeigen. Ich entschied mich dann dafür ernsthafter zu antworten. Ich meinte, klar kann ich mir das vorstellen. Schließlich kann ich mir auch vorstellen, die SPD so zu beraten, dass sie wieder für viele Menschen wählbar wäre. Ich kann mir auch vorstellen, eine Runde Golf mit Donald Trump zu spielen oder einen Jodelkurs mit Kim Jong Un zu besuchen. Ich kann mir sogar eine heiße Nacht mit Theresa May vorstellen.

Es gibt nicht viel, was ich mir nicht vorstellen kann. Wer jetzt etwas irritiert ist, dem sei gesagt, dass ich über viel Phantasie verfüge. Ein phantasieloser Journalist – was soll das sein? Ich sehe jetzt, wie es in ihrem Kopf rattert und Sie sich vorstellen, wie ich mit dem Nordkoreaner mein Jodeldiplom mache oder die britische Regierungschefin vor mir in Dessous rumtanzt. Wie gesagt, vorstellen kann ich mir das alles, ob ich etwas davon machen würde, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Golfen mit Trump, dass wäre eine sehr einseitige Sache, weil er hier sicherlich besser ist. Ob die SPD sich beraten lassen würde – das ist schon schwer vorstellbar. Über Frau May reden wir nicht. Aber jodeln mit Kim Jong Un – warum nicht.

Selbstverständlich kann ich mir sehr gut vorstellen, einen Monat auf Fleisch zu verzichten, doch Lust darauf habe ich nicht. Mein Diskussionspartner konnte sich übrigens gar nicht vorstellen, einen Monat auf Grünkram zu verzichten. Da waren wir wieder ganz dicht beieinander. Wie? Ganz einfach, ich möchte auch nicht einen Monat auf Obst und Gemüse verzichten.

Doch eines musste ich ihm am Ende doch noch mit auf den Weg geben: Ich sagte ihm, dass er sehr gut zum Politiker taugen würde, so phantasielos wie er sei. Schon komisch, wenn man jemand damit beleidigen kann.

Frisch gepressten Saft, eine halbe Papaya, zwei Würstchen und dazu einen Kaffee, das ist heute mein Frühstück.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 08.02.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit