Startseite  

01.12.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Gesucht: Neuer Deutscher Meister der Hobbybrauer

Aller guten Dinge sind drei

Am 14. September 2019 geht die Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer im Störtebeker Brauquartier in die nächste Runde.

Neben dem offi ziellen Wettbewerb erwartet Hobbybrauer und Besucher ein vielfältiges Rahmenprogramm mit kreativen Bieren sowie verschiedenen Vorträgen rund um die Themen Hausbrauen und Bierverkosten. Auch die Ausstellung Home & Craft by drinktec findet wieder parallel zur Deutschen Meisterschaft statt.

„Wir freuen uns sehr, die Meisterschaft auch in diesem Jahr weiterzuführen und stecken bereits mitten in der Planung“, verrät Jens Reineke von der Störtebeker Braumanufaktur. „Wir haben uns intensiv mit der der Auswertung der letzten Meisterschaft und den Anregungen der Hobbybrauer beschäftigt, um die diesjährige Veranstaltung noch besser zu gestalten“, so Reineke. Dazu gehört auch die Vorauswahl des Wettbewerbsbierstils.

„Wir haben uns unter den Hobbybrauern umgehört, welche Bierstile aktuell gefragt sind“, erzählt Reineke. Unter hobbybrauer-meisterschaft.de können Interessierte Hobbybrauer ab sofort für ihren Favoriten abstimmen.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr ist auch die Ausstellung „Home & Craft by drinktec“ wieder mit von der Partie. Hobbybrauer finden dort alles, was man zum Brauen kleinerer Mengen benötigt. Zudem erhalten sie in Workshops Tipps und Tricks aus der Praxis. „Ausstellung und Workshops waren 2018 ausgebucht, das streben wir auch in diesem Jahr wieder an“, so Markus Kosak, Projektleiter der Messe München, dem Veranstalter der Home & Craft by drinktec.

Auch der amtierende Deutsche Meister, Hobbybrauer Markus Krenkler aus Niedersachsen, freut sich schon auf September: Er will in diesem Jahr wieder antreten und versuchen, den Titel zu verteidigen. Wer mehr über die Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer erfahren möchte, sollte auf der Braukunst Live! in München vorbeischauen. Am Stand Nr. 61 stehen Jens Reineke, Markus Krenkler sowie die Gewinner der Publikumsabstimmung, die Braugruppe Tandembräu aus Berlin Rede und Antwort zu allen Fragen rund um die Meisterschaft.

Außerdem können Neugierige hier zum ersten Mal die beiden Siegerbiere – das Wit-Bier von Markus Krenkler, sowie das Irish Red Ale von Tandembräu – probieren und sich in einer Masterclass die Rezepte der beiden Biere verraten lassen.

 


Veröffentlicht am: 14.02.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.