Startseite  

21.07.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Québec im Thierry Mugler Fieber

Weltpremiere der Ausstellung „Thierry Mugler: Couturissime” im Montréal Museum of Fine Arts

Dieses Jahr steht die Metropole Montréal in der kanadischen Provinz Québec ganz im Zeichen des wohl legendärsten Modenamens der Welt – Thierry Mugler.

Inspiriert von der Arbeit des Franzosen, widmet sich das Montréal Museum of Fine Arts (MMFA) vom 2. März bis zum 8. September 2019 den Werken des weltbekannten Künstlers, Modemachers, Parfümeurs und Fotografen.

Die Ausstellung „Thierry Mugler: Couturissime“ in Zusammenarbeit mit Clarins und Maison Mugler zeigt einige seiner beeindruckenden Kreationen von den Anfängen bis zur Gegenwart.

Als eines der ersten Museen Nordamerikas und ältestes Kunstmuseum Kanadas ist das MMFA noch heute Kult. Beeindruckende Räumlichkeiten und mit Tiffany Steinen besetzte Glasfenster liefern den idealen Rahmen für die Ausstellung. Über jeden Saal des  Museums verteilt, warten über 150 Inszenierungen, Fotografien und Videoanimationen auf Besucher, darunter auch die beliebten Vintage-Kollektionen der 90er Jahre. Eine Besonderheit der Ausstellung werden die bisher noch nie gezeigten Accessoires und Bühnenkostüme darstellen.

Inspiriert vom Menschen, dem in seinen Augen faszinierendsten Wesen der Welt, verfolgt der Designer seit jeher das Ziel, diesen durch alle ihm zur Verfügung stehenden Mittel bestmöglich zu sublimieren – ob durch Mode, Parfum oder Fotografie. 1997 verkaufte er sein Label an Clarins und stellte 2003 die Herstellung von Konfektionsstücken ein. Seitdem hat sein Label die künstlerische Leitung von einer Reihe talentierter Designer erhalten, darunter Nicola Formichetti und derzeit David Koma. Als Designer für Lady Gaga, Céline Dion, Diana Ross und Diane Dufresne sowie Beyoncé gelang ihm weltweit der Durchbruch.

Das Museum ist mittwochs von 10 bis 21 Uhr geöffnet, an den anderen Tagen (außer Montag) von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene 23 CAD (15€), Kinder und junge Erwachsene bis 31 Jahre zahlen 15 CAD (10€).

Die Museumlandschaft in Québec ist vielfältig: In den mehr als 430 Museen erwartet die Besucher eine große Auswahl an Ausstellungen zu verschiedenen Themen, die unterschiedliche Besucher ansprechen. Egal ob Kunst, Wissenschaft, Geschichte oder ungewöhnliche Sammlungen - für jeden ist etwas dabei!

Foto: The Helmut Newton Estate

 


Veröffentlicht am: 19.02.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


Werbung

die beste deutsche ohne Einzahlung Casinos List

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit