Startseite  

27.06.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Between the Earth and the Stars

Bonnie Tyler zurück mit neuem Album

Bonnie Tyler veröffentlicht am 15. März 2019 ihr brandneues Studioalbum „Between The Earth And The Stars“ über earMUSIC/Edel und meldet sich damit nach 6-jähriger Studio-Pause zurück. Zudem feiert die beliebte Rockröhre dieses Jahr ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum. Am 7.5.19 ist sie live im Steintor-Varieté Halle zu erleben.

Mit ihrem 17. Studioalbum „Between The Earth And The Stars“ beweist Bonnie einmal mehr, dass ihre Stimme noch genauso kraftvoll ist wie eh und je. Nicht ungewöhnlich für eine Musikerin ihres Kalibers, hat sie sich gleich einige Superstars mit an Bord geholt: Francis Rossi von Status Quo singt mit ihr zusammen den Song „Someone’s Rockin‘ Your Heart“, Sir Rod Stewart rockt als Duettpartner im Song „Battle Of The Sexes“ und Sir Cliff Richard hören wir mit Bonnie im Song „Taking Control“. Die wunderbare Ballade „Seven Waves Away“ wurde eigens für sie von Sir Barry Gibb geschrieben.

Des Weiteren beinhaltet das Album mit ‚Older‘, ‚Bad For Loving You‘ und ‚To The Moon And Back‘ drei Songs, geschrieben von der wahnsinnig talentierten und aktuell sehr gefragten Songwriterin Amy Wadge, die den Megahit ‚Thinking Out Loud‘ mit Ed Sheeran schrieb und auch für Camila Cabello und viele weitere Künstler arbeitet.

Für „Between The Earth And The Stars“ arbeitete Bonnie Tyler erneut mit Produzent David Mackay zusammen, der schon ihre ersten beiden Alben produzierte.

Bonnie sagt über das Album: „Ich fing im April 1969 mit dem Singen an und sang 7 Jahre lang 6 Tage die Woche bevor Roger Bell mich entdeckte. Er kam aus London nach Wales, um sich einen männlichen Sänger, von dem er gehört hatte, anzuhören. Aber da es in dem Club zwei Etagen gab, betrat er den falschen Raum und hörte mich stattdessen singen. Das war der Anfang meiner wundervollen Reise. Ich habe auf der ganzen Welt performt und liebe es immer noch, auf der Bühne zu stehen, um meine fantastischen Fans zu unterhalten. Die Zeit war reif wieder ins Studio zu gehen und nach 50 Jahren als Performerin wusste ich, dass ich etwas ganz Besonderes abliefern müsste. Genau das habe ich getan. Die neuen Songs auf „Between The Earth And The Stars“ klingen unglaublich.“

„Between The Earth And The Stars“ ist mehr als nur die Rückkehr zu gewohnter Stärke für Bonnie Tyler, die überall für ihre genreprägenden Hits bekannt ist. Bezeichnend für ihre Karriere ist bis heute der Mega-Hit ‚Total Eclipse Of The Heart‘, aber natürlich auch ‚Holding Out For A Hero‘. Für ihr Album „Faster Than The Speed Of Night“ erhielt die Ausnahmesängerin sogar einen Guinness Weltrekord, denn sie erklomm seinerzeit als erste weibliche Künstlerin aus dem Stand heraus die Nummer 1 der britischen Albumcharts. In den USA erreichte es Platin-Status. Abgesehen von den zeitlosen Tracks, die sie zu einer der renommiertesten und beliebtesten Künstlerinnen gemacht haben, bewies sie mit einem fremdsprachigen Nummer 1 Album in Frankreich und mit Duett Partnern wie Todd Rundgren und Shakin‘ Stevens ihre Vielseitigkeit.

Das neue Album schafft eine Verbindung zu ihrer Vergangenheit, da ‚Hold On‘ von Kevin Dunne, dem Bassisten ihrer 70er Band, geschrieben wurde. Dunne war es auch, der Bonnie mit Produzent David Mackay wieder zusammenführte, um mit ‚Between The Earth And The Stars‘ zu starten. Stuart Emerson und Chris Norman haben ebenfalls Songs beigetragen, letzterer schrieb das Duett mit Rod Stewart.

Nachdem sie in Wales entdeckt wurde, begann Bonnie Tylers Karriere 1976 mit ihrer ersten Single und mit ihrem Debütalbum im folgenden Jahr. Durch die Kombination ihrer einzigartigen Stimme, gepaart mit jeder Menge Mumm, Willensstärke, harter Arbeit und tollen Songs, wurde Bonnie schnell in ihrem Heimatland sowie in ganz Europa bekannt. Als sie mit Jim Steinman für ‚Total Eclipse Of The Heart‘ und ‚Holding Out For A Hero‘ (für den Erfolgsfilm „Footloose“) zusammenarbeitete, nahm ihre Karriere gewaltig an Fahrt auf. Seitdem gab es kein Zurück mehr.

„Between The Earth And The Stars“ ist ein Triumpf. Mit einer kompromisslosen Selbstverständlichkeit zeigt Bonnie Tyler, dass ihre Stimme so mächtig ist wie eh und je. Zusammen mit Musikgrößen wie Rod Stewart, Barry Gibb, Cliff Richard und Francis Rossi ist das Album genau das, worauf Bonnies Fans gewartet haben.

Bonnie Tyler im Gespräch

Vom 28.April bis 1.Juni 2019 sind Sie auf Europatournee, Mrs. Tyler. Welche Lieder wird es bei Ihnen im Konzert zu hören geben und worin werden sich diese Shows von denen im vergangenen Jahr unterscheiden?
Tyler:
Neues Jahr, neue Tour, neues Konzertprogramm. Ich bin schon jetzt im positiven Sinne sehr aufgeregt, wieder auf der Bühne zu stehen. Live wird es von mir und meiner Band dann unter anderem Songs meiner neuen Studio-CD „Between The Earth & The Stars“ zu hören geben. Einerseits die erste Singleauskoppelung namens „Hold On“, aber auch die anderen Lieder des Albums wie „Bad For Loving You“, „Move“, „Slow Walk“, „You’re The One“ oder „Seven Waves Away“. Natürlich werden wir auch meine alten Hits spielen, welche die Konzertbesucher lieben und zurecht von mir erwarten, diese im Programm zu haben: Songs wie „It’s A Heartache“, „Holding Out For A Hero“ oder „Total Eclipse Of The Heart“. Und wir haben selbstredend noch mehr in Petto, doch ich möchte jetzt nicht schon alles verraten…!

Sie sind bereits im Teenageralter live aufgetreten, haben also mittlerweile rund 50 Jahre Bühnen-Präsenz. Bedeuten Konzerte für Sie deshalb eher Routine oder bereiten sie Ihnen doch immer noch Vergnügen?
Tyler:
Mir machen Auftritte, selbst nach dieser langen Zeit, immer noch Spaß! Ich bin schließlich nur aus einem einzigen Grund in’s Showbusiness eingestiegen: Weil ich live singen wollte – nicht, um berühmt zu werden! Dass sich meine Karriere dann so erfolgreich entwickelt hat, war ja nicht abzusehen. Darüber bin ich aber natürlich glücklich. Ebenso, daß ich meinen Job bis heute immer noch machen kann und gefragt bin.

Eine Tournee wie Ihre kommende mit 23 Shows binnen 36 Tagen, ist körperlich in vielfacher Hinsicht anstrengend. Wie fit sind Sie?
Tyler:
Diese Frage lässt mich Schmunzeln, da ich äußerlich ja nicht unbedingt der Prototyp des durchtrainierten Fitnessfreaks bin. Aber auch wenn ich nicht eine derartige Topform besitze, halte ich meine Figur angesichts des Alters doch nicht für schlecht. Ich bin sicher kein Leichtgewicht, aber es ist ok.

Äußerlichkeiten und Styling sind heutzutage, nicht nur wegen der Präsenz in den sozialen Netzwerken, auch im Showbusiness von allergrößter Bedeutung. Welche Rolle messen Sie dem Rummel bei, sich ständig möglichst hübsch und neu optimal in Szene zu setzen?
Tyler:
Keine. Ich schaue immer gleich aus, trage meine Frisur seit ewigen Zeiten so wie man sie von mir kennt. Geschminkt bin ich jedoch nicht nur für Bühnen- oder Fernsehauftritte, sondern auch im Alltag. Nur damit, das Richtige zum Anziehen auszusuchen, tue ich mir – wie wohl viele Frauen – schwer. Schlussendlich aber finde ich dann immer eine Kombination aus Jacke und Hose, die mir gefällt. In Kleidern oder Kostümen fühle ich mich indes nicht so wohl, um darin aufzutreten. Der langen Rede, kurzer Sinn: Mein Image hat sich stets auf meine markante Stimme begründet und nicht auf meinen Look!

Sie sind seit 1973 mit Robert Sullivan verheiratet. Was ist das Geheimnis Ihrer langen Ehe?
Tyler:
Wir lieben uns beide immer noch sehr! Und da Robert das Reisen mit mir mag, begleitet er mich stets auf Tournee. Ohne ihn könnte ich das alles gar nicht machen.

Ihr Ehemann ist der Cousin des Vaters von Catherine Zeta-Jones. Wie ist Ihr Verhältnis zu der berühmten Schauspielerin und ihrem nicht minder populären Mann Michael Douglas, sprich, sehen sich öfters?
Tyler:
Regelmäßig sehen wir uns nicht, aber durchaus gelegentlich. Dann zum Beispiel, wenn Catherine nach Wales kommt, um ihre dort lebenden Eltern zu besuchen. Und wir sind von Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas eingeladen worden, bei ihnen zu wohnen, wenn mein Mann und ich das nächste Mal nach New York reisen.

Sie leben mit Ihrem Mann wechselweise in Wales oder in Ihrem großen Haus in Albufeira an der Algarve. Ihnen beiden gehört ferner Ackerland in Portugal, eine Milchfarm auf Neuseeland, 22 Häuser südlich von und in London sowie ein Steinbruch. Ist Immobilienbesitz die beste Geldanlage und denken Sie angesichts Ihres großen Vermögens nicht manchmal an’s Aufhören?
Tyler:
Nun, bei uns gibt es das Sprichwort „Steine und Wasser sind besser als Geld auf der Bank“. Dem kann ich nur zustimmen. (lacht)
Nun, ich hoffe, daß ich nie aufhören muß, sondern dank Gott mich weiterhin beste Gesundheit erfreuen kann. Ich liebe es nämlich, mit meiner tollen Band auf der Bühne zu stehen. Das ist für mich pures Vergnügen, gibt mir das Gefühl, sich jung zu fühlen und glücklich zu sein!


BONNIE TYLER – „Between The Earth & The Stars Live 2019“
28.04.19 München, Circus Krone
29.04.19 Nürnberg, Meistersingerhalle
02.05.19 Suhl, Congress Centrum
04.05.19 Köln, Musical Dome
05.05.19 BE-Ostende, Kursaal
07.05.19 Halle/Saale, Steintor-Varieté
08.05.19 Berlin, Admiralspalast
10.05.19 Bremen, Metropol Theater
11.05.19 NL-Utrecht, TivoliVredenburg
13.05.19 CH-Zürich, Volkshaus
14.05.19 Karlsruhe, Schwarzwaldhalle
16.05.19 Zwickau Stadthalle
17.05.19 Osnabrück, OsnabrückHalle
19.05.19 L-Luxemburg, den Atelier
20.05.19 F-Paris, Olympia
22.05.19 Singen, Stadthalle
23.05.19 Ulm, Congress Centrum
25.05.19 A-Wien, Stadthalle F
26.05.19 A-Graz, Helmut List Halle
28.05.19 Hannover, Theater am Aegi
29.05.19 Rostock, Stadthalle
31.05.19 Dortmund, Westfalenhalle 3 A
01.06.19 Frankfurt, Alte Oper („W-Festival“)
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Eintrittskarten in den Preiskategorien von circa 35.-- bis 85.-- Euro sind an den Vorverkaufsstellen, bei www.Adticket.de, www.reservix.de, www.eventim.de und www.myticket.de (Hotline: 01806.777 111, Verbindungspreise: 0,20 €/Anruf aus deutschem Festnetz; maximal 0,60 €/Anruf aus deutschem Mobilfunknetz) erhältlich.

 


Veröffentlicht am: 22.02.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


Werbung

die beste deutsche ohne Einzalung Casinos List

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit