Startseite  

01.12.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mit dreifingerbreitem Schaumdeckel zum perfekten Pils

Wie wichtig Schaum beim Pils wirklich ist

So gehört es sich nun mal: ein klassisches Pils wie Pilsner Urquell wird mit stattlichem Schaumdeckel serviert. Aber warum eigentlich, was steckt hinter dieser Tradition? Die Antwort ist so einfach wie vielfältig: Geschmack.
 
Auch wenn man es nicht gleich vermuten mag, so ist der Schaum selbst einer der Geschmacksträger im Pils und für den vollmundigen Geschmack von Pilsner Urquell genauso wichtig wie das Bier selbst. Denn in ihm entfalten sich die fein-karamelligen Malznoten der Gerste, während die würzig-herben Hopfenaromen im Bier verbleiben. Mit einem mindestens dreifingerbreiten Schaumdeckel im Glas serviert, entsteht so eine perfekte Balance aus Bitterkeit und Süße. Außerdem wirkt der Schaum wie ein Aromadeckel, der das Bier versiegelt und es Schluck für Schluck frisch hält.

Je nach Zapfart und Konsistenz des Schaums kann ein und demselben Pils sogar eine ganz neue Geschmacksnote verliehen werden. Der Schaum von Pilsner Urquell ist beispielsweise besonders feinporig und cremig mit einer malzig-süßen Note.

Je nach Zapfstil und Verhältnis von Schaum zu Bier überrascht Pilsner Urquell mit einem unterschiedlichen Geschmackserlebnis – von herb bis süßlich. Ein guter Tapster weiß um die Besonderheiten des Bierschaums und zapft ein perfektes Pils ganz nach Geschmack. Doch auch in den eigenen vier Wänden kann mit dem richtigen Glas und Sorgfalt beim Einschenken genau das erreicht werden: vollendeter Geschmack mit dreifingerbreitem Schaumdeckel.

Um das perfekte Geschmackserlebnis für Zuhause geht es auch in der neuen Pilsner Urquell Kampagne. Sowohl digital als auch im teilnehmenden Handel wird Verbrauchern vermittelt, warum der Schaum so wichtig ist und es sich lohnt, Pilsner Urquell aus dem Glas zu genießen. Damit das Ergebnis zu Hause perfekt wird, gibt’s außerdem eine anschauliche Anleitung zur Einschenktechnik und Tipps für die Entstehung des optimalen Schaumdeckels.

 


Veröffentlicht am: 01.03.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.